Vorglühen beim Mercedes 220 CDI, Baujahr 2004

2 Antworten

Das bedeutet, das mindestens eine Glühkerze defekt ist. Normal ist das nicht, aber nach durchmessen und Austausch der defekten Kerze dürfte das Problem behoben sein.

Es besteht auch die Möglichkeit,dass der Kühlmitteltemp.Geber defekt ist.Davon ist die Vorglühzeit abhängig.Dann würde das Motorsteuergerät und Vorglührelais falsche Werte kriegen und glüht länger,weil es von sibirischer Kälte ausgeht.Danach wird auch die Einspritzmenge und Einspritzzeitpunkt berechnet.Das nur,falls du einen veränderten Motorlauf festgestellt hast.

Abbau der hinteren linken Türverkleidung, Mercedes 220 CDI Kombi (W203)

Wer kann mir eine Anleitung zum Austausch der Zentralverrieglung an der linken hinteren Türe geben? Was muß ich besonders beachten?

...zur Frage

Mercedes E 240 verbraucht 15Liter Super, normal?

Ein guter Bekannter fährt seit kurzen einen Mercedes W210 E240. Er hat mir erzählt, dass der Wagen bei normaler Fahrweise ca. 15 Liter Super verbraucht. Ist das normal? Kann ich mir garnicht vorstellen, der Wagen hat doch garnicht so viel Leistung. Was könnte da denn kaput sein?

...zur Frage

Welchen würdet ihr als Firmenwagen nehmen?

Unsere Chefs dürfen sich wieder einen neuen Firmenwagen aussuchen. Ich habe gehört das sie sich zwischen einem BMW 520D Touring, Audi A6 Avanr 2.0TDI und einem Mercedes E 220 CDI T wählen können. Welchen würdet ihr bevorzugen und warum?

...zur Frage

Geräuschentwicklung bei Gaswegnahme

Hallo Leute, habe seit kurzem das Problem, dass bei der Gaswegnahme ein pulsierendes Klacken aus dem Motorraum ertönt. Unabhängig von der Geschwindigkeit und eingelegtem Gang ist das Geräusch zu hören. Im Leerlauf ist nichts zu hören bei Gaszu -bzw.Wegnahme. Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um ein Renault Megane CC 1,6 mit 5Gang-Schaltgetriebe. Eine Laufleistung von ca.168500KM und BJ 2004 als weitere Infos. Hat vielleicht einer von Euch dieses Problem auch schon gehabt?

...zur Frage

Mercedes W203 C220CDI, Motornotlauf nach großer Inspektion, Fehlercode P2511, Komponente Y27. Danke

Verehrte Spezialisten,

heute habe ich, Josef, ein Problem mit meinem Mercedes (W203, C220CDI, Baujahr: 2006 ) und brauche Ihre/Eure Hilfe. Nach der großen Inspektion (u. a. Motor- u. Automatikgetriebeölwechsel), bei 75000 km, durchgeführt von einem Arbeitskollegen (gelernter Autoschlosser), leuchtete die Motor-Diagnose-Warnleuchte. Um die Meldung zu löschen, klemmte er die Batterie ab. Die Meldung kam nicht wieder, stattdessen ging am nächsten Tag der Motor in den Notlauf. Nach erneutem Starten lief er normal. Beim Auslesen des Fehlerspeichers wurden 9 Fehler angezeigt und gelöscht, der Monteur meinte diese lägen an der abgeklemmten Batterie. Am nächsten Tag ging der Motor abermals in den Notlauf. Der Fehlerspeicher zeigt den Code P251, Komponente Y27 an. Wer weiß was sich hinter dem Code passiert? Wie kann der Fehler behoben werden? Kann die Ursache in einer fehlerhaften Inspektion liegen? Da ich jetzt am Freitag in Urlaub fahre, habe ich die Befürchtung, dass ich unterwegs mit meinem Fahrzeug Probleme haben könnte. Im voraus vielen Dank, für Ihre/Eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Josef

...zur Frage

Ersatzteil gesucht

hi ich brauch ein Ersatzteil für meinen a190. Leider weiß ich nicht genau wie man den nennt. Er ist für die Sitzhöhe verantwortlich. Weiß jemand vielleicht auf welcher Internetseite ich diesen ermitteln kann ? Finde ihn unter Innenraumausstattung nicht...

Hier ist noch ein Bild und das Teil was ich brauche ist die Nummer 10( nur das linke) http://www.leebmann24.de/media/catalog/product/cache/1/image/5e06319eda06f020e43594a9c230972d/3/5/35059.JPG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?