Vorderreifen hat eine Beule auf der Lauffläche. Woher kommt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe so eine Beule auch schonmal gehabt, aber an der Flanke. Auf jedenfall reklamieren, es kann sogar sein, dass die dadurch feststellen, dass eine ganze Produktion eines Tages oder länger diesen Fehler hat.

Sonst einfach mal bei dem Reifenhersteller anrufen - die großen haben ja alle in Deutschland irgendwo ein Büro und somit einen Ansprechpartner.

Ein Reifen hat einen recht komplizierten Aufbau.

Vereinfacht gesagt besteht er aus einer Drahtstruktur und mehreren Lagen einer Kautschukmischung.

In Deinem Fall ist wahrscheinlich der innere Aufbau beschädigt und die Drahtstruktur kann den Luftdruck nicht mehr halten. Das darf aber nicht schon nach 7 Monaten passieren, wenn überhaupt erst nach vielen Jahren! Vielleicht ein Herstellungsfehler? Wenn es nicht gerade ein Billigreifen war würde ich ihn reklamieren. Du hast gute Chancen Dein Geld zurück zu bekommen.

Bist du über einen harten Gegenstand gefahren? Eine Bordsteinkante hoch oder ähnliches? Anders kann es zu so einer Beschädigung eigentlich nicht kommen.

Das dürfte ein Gewebebruch sein, der typischerweise durch das Überfahren etwa einer Bordsteinkante entstehen kann.

Den Reifen kannst Du nur noch wegwerfen, da er bei nächster Gelegenheit platzen könnte.

Was möchtest Du wissen?