Verstoß gegen die Promillegrenze?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alkohol Bußgeldkatalog

 Und dafür braucht man noch nicht mal zu fahren es reicht schon Schlüssel und Zündung an .

Und darum sind diese Strafen auch voll gerechtfertigt  .

Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze... beim 1. Mal 500 €2 Punkte 1 Monat Fahrverbot

                                                             .. beim 2. Mal  1000 € 2 P.           3 Monate

                                                            ... beim 3. Mal   1500 € 2 P.           3 Monate

Gefährdung des Verkehrs unter Alkoholeinfluss (gilt ab 0,3 Promille) 3 Punkte Entziehung des Führerscheins, Freiheitsstrafe oder Geldstrafe dann ist der Schein weg und darf nach der Sperrzeit ganz neu gemacht werden und eine Gefährdung ist ganz schnell passiert schon beim umparken .

https://www.bussgeldkatalog.org/alkohol-drogen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, vermutlich musst du mit 2 Punkte und einer Strafe von 500 € rechnen und einem Monat Fahrverbot laut dieser Seite http://www.bussgeldkataloge.eu/deutschland/alkohol.html. Da es sich bei dir um einen erstmaligen verstoß vermutlich handelt.

Selbst für eine kurze Strecke sollte man nicht in diesem Zustand fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du leider echt ziemlich Pech gehabt. Die Promillegrenze liegt ja soweit ich mich erinnern kann bei 4,9..

Leider ist es ja auch egal wie weit der zurückgelegte Weg war. Wen man mit Alkohol hinterm Steuer erwischt wird und der Motor läuft muss man zahlen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

mir ist das gleiche passiert und ich bin nicht mal einen Meter gefahren. 

500€, 1 Monat Fahrverbot und die 2 Punkte hast du dir da gesichert, mach das nicht nochmal, dann wird es deutlich teurer. 

Liebe Grüße !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?