Frage von Denise133, 50

Unfallflucht weil nicht bemerkt wurde?

hallo,

seit gestern bin ich ratlos. Mein Auto wurde gestern stark angekratzt, nur leider ist der Verursacher nicht bekannt. Mein Auto hat jetzt im vorderen linken Seitenspiegel einen Kratzer und im unteren Bereich eine Delle.

Ich denke ich kenne den Verursacher, kann es sein das er es nicht bemerkt hat und einfach weitergefahren ist???? Wie kann ich ihn zur Rede stellen??? Sein Auto hat nämlich auch eine starke Beschädigung im vorderen seitlichen Bereich, dass vorher nicht da war.

Antwort
von onkeljo, 38

Ich würde ihn fragen, ob die Beschädigung an seinem und an deinem Auto die gleiche Ursache haben können?

Wenn er das abstreitet, musst Du schätzen oder in einem unbeobachteten Moment messen, ob er den Schaden an Deinem Auto verursacht haben könnte.

Bei begründetem Verdacht evtl. die Polizei informieren.

Antwort
von Carlos23, 15

An deiner Stelle würde ich die Person einfach ansprechen.
Meiner Meinung nach kriegt man eigentlich schon solche Sachen mit, wenn man mit einem Auto auch nur leicht kollidiert. Denn dahinter wirken mehrere Tonnen. 
Wenn das nichts bringt würde ich einfach die Polizei einschalten und die werden sich weiter um den Fall kümmern. Es kann sein, dass sie das Auto vom "vermeintlichen" Unfallverursacher kontrollieren. 

Ich würde mich unter folgenden Seiten nochmals genauer belesen.

https://dejure.org/gesetze/StGB/142.html

https://www.anwalt.de/rechtstipps/fahrerflucht-vorgeworfen-tipps-vom-rechtsanwal...

http://www.verkehrsrecht-strafrecht-muenchen.de/Aktuelles/strafe-bei-unbemerkter...

Selbst wenn er den Unfall erstmal nicht mitbekommen hat. Sollte er ja trotzdem den Schaden an seinem Fahrzeug zu Hause festgestellt haben. Normaler Weise ist dann die Polizei zu verständigen und man solle den möglichen Unfallort sagen. 
Und ob er vorsätzlich Fahrerflucht begangen hat oder nicht, lässt sich im Nachhinein immer noch feststellen.
Aber es kann auch sein, das gemessen wird, dass man den Unfall nicht mitbekommen haben kann. Dann bleibst du nämlich alleine auf den Kosten für deinen Schaden sitzen.

Also an deiner Stelle würde ich erst die Person ansprechen. Dann kann man das untereinander klären. Wenn dabei nichts rauskommt solltest du die Polizei einschalten.

Antwort
von leon22, 10

Ich würde ihn auch darauf ansprechen, falls er es abstreitet, du dir aber sehr sicher bist, kannst du eine Anzeige stellen, dann wird von der Polizei überprüft, ob er wirklich der Verursacher war. 

Antwort
von Sven1974, 30

Beim unerlaubten Entfernen vom Unfallort handelt es sich um ein sogenanntes Vorsatzdelikt. Das heißt, dass der Täter Kentniss von seiner Gesetzesverletzung haben muss. Bleibt die Fahrerflucht unbemerkt, kannnicht von einem Vorsatz ausgegangen werden. Die Staatsanwaltschaft muss ermitteln.

Ich würde ihn mal ansprechen aber ohne Voreile zur Rede stellen, den für dich ist es ja schlimm, wenn dein Auto beschädigt ist.

Zur Info hier weiteres.  

http://www.fahrerflucht.org/nicht-bemerkt/

Antwort
von Sayint, 13

Naja du kannst ja auch ne Anzeige machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten