Unfall mit Eichhörnchen - wird der Schaden übernommen?

2 Antworten

Was für ein Schaden ist denn beim Unfall mit einem Eichhörchen entstanden? Wahrscheinlich kein Totalschaden...? Das Überfahren von Kleintieren wie Eichhörnchen, Igeln und Fröschen zählt nicht zur Kategorie Wildunfall. Daher greift deine Versicherung auch nicht. Wenn du dagegen mit einem Elch zusammenstößt, darst du auf Wildunfall plädieren.

Es gibt mittlerweile Versicherung, die über Unfälle mit "Haarwild" wie Rehe usw. hinaus bezahlen. So ist z.B. bei der DEVK sogar ein Unfall mit Elefanten abgesichert ;-)

Bei unserer globalen Erderwärmung kann das mit den Elefanten durchaus seine Relevanz bekommen :-))

0

Kühlerschaden durch Wildunfall

Hallo liebe Community, ich wende mich an euch da ich letzte Woche gegen 0.00 Uhr einen blöden Hasen mit 120km/h auf einer Landstraße mitgenommen habe. Danach suchte ich das Vieh konnte es nicht finden und stellte fest, dass er bis in den Motorraum eingedrungen war und dort feststeckte. Habe ihn am nächsten Tag per Hand von oben wieder rausgezogen. War ein großer Hase. Jedenfalls ist er kmir durch das Luftgitter geflogen (ist jetzt weniger schlimm ist halt ein kleines Loch drinne, stört mich aber nicht) und danach mit der Wucht der Fahrgeschwindigkeit gegen den Kühler geprallt, welcher jetzt ein wenig eingedellt ist. Habe dazu auch zwei Bilder zur Verfügung gestellt. Bin Teilkasko versichert mit 150 € SB, allerdings nur Schüler und habe deshalb nicht soviel Geld.

Meine Frage nun ist eine Reparatur unbedingt notwendig? Ein Kumpel sagte mir ich könnte einen Motorschaden kriegen wenn ich noch länger damit rumfahre. Und wenn ja was meint ihr wie viel das ca. kosten würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?