Um wieviel % darf ein Kostenvoranschlag ohne Rücksprache überschreiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Kostenvoranschlag ist unverbindlich, eine Regelung in % bei Überschreitung gibt es nicht. Es gibt aber den §650 BGB http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__650.html

Demnach ist die Werkstatt verpflichtet bei einer wesentlichen Abweichung Dich zu informieren. Dies kann z.B. passieren wenn nach Arbeitsbeginn  sich herausstellt, dass noch mehr defekt ist, als anfangs zu sehen war.

Hat die Werkstatt Dich kontaktiert/informiert, dass etwas mehr Arbeiten und Teile anfallen werden und sich dadurch die Kosten erhöhen? Hast Du dazu deine mündliche Zustimmung gegeben, wobei hier schon ein einfaches "OK" reicht oder wenn der Reparaturauftrag deinerseits nicht ausdrücklich zurückgezogen wurde.

 

Die Frage ist auch, was eine wesentlich Abweichung ist. In der Rechtsprechung finden sich hierzu Urteile, die eine Überschreitung von 10-20% als eine solche betrachten. Allerdings gibt es auch stark abweichende Urteile dazu.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube 15-20 % sind akzeptabel. Höhere Abweichungen müssen mit dir abgestimmt werden. Also ist diese Abweichung schon ziemlich dreist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?