trockner klima audi a6?

4 Antworten

war das in einer Audi-Niederlassung oder bei einer privaten Werkstatt?

Denn viele Werkstätten die privat sind, wollen Dinge machen die gar nicht nötig sind.

Ich spreche da aus eigener Erfahrung, bei mir wollten die die Bremsflüssigkeit auswechseln. Dann bin ich aber nochmal zur Niederlassung gefahren und habe das da nochmal checken lassen und die meinten, dass es momentan nicht nötig ist......

Sofern die nichts an der Klimaanlage gemacht haben, sprich neu befüllt , kann man ein Defekt nur erkennen, wenn die Klima nicht mehr geht, der Trockner äußerlich beschädigt ist oder dort Kontrastmittel austritt. Letzteres erkennt man aber nur bei einer Klimaanlagenwartung.

Zwar ist auch der Trockner bzw. dessen Inhalt im Prinzip ein Verschleißteil, aber solange alles gut funktioniert würde ich mir keinen Kopf machen.

Genau nachfragen direkt bei der Rückgabe und sonst zeigen lassen oder sagen dass nichts daran kaoutt war

Audi A6 Federteller achsträger hinten?

an meinem Audi a6 soll der hintere Federteller porös sein der Teller im Achträger soll aus Alu sein muss der gewechselt werden? welche kosten kommen auf mich zu

...zur Frage

Getriebeoelverlust, wer kann helfen?

Mein Espace verliert Getriebeoel, und zwar dort, wo die Schaltgabel ins Getriebe geht,bzw.da soll ein Simmering defekt sein und in einer Werkstatt sagte man mir das waere ne Renault krankheit. Ich habe gehort, das es ein Reparaturkit fuer kleines Geld geben soll. Kann mir jemand dazu etwas sagen, oder hat jemand irgendwelche erfahrungen damit ?

...zur Frage

Hoher Ölverbrauch in Ordnung?

Hallo

ich war kurz vor meinem Umzug noch mal daheim beim meiner Werkstatt. Zum Ölwechsel. Jetzt bin ich 2500 km gefahren und die Ölwarnlampe ging an. In der Werkstatt meinten sie, dass ungefähr 0,8 l Öl gefehlt hätten. Hab dann gefragt wie das sein kann und die meinten dass bis zu 0,5 l auf 1000km durch aus ok ist.

Bei Audi habe ich jetzt nachgelesen dass der Ölverbrauch bis zu einen halben Liter auf 1000km betragen darf. Stimmt also. Aber ist das denn ok? Davor hab ich eigentlich nie Öl nachgefüllt und jetzt so viel?

...zur Frage

Lambdasonde angeblich defekt

Also, das mit meinem Auto ist leider eine etwas längere Geschichte. Aber ich bemühe mich es kurz zu fassen.

  1. da die Motorkontrollleuchte ständig an (aber wieder aus) ging und der tüv bevorstand, habe ich von einem bekannten diverse Reperaturen an meinem Corsa B (BJ 1999) vornehmen lassen. Unter anderem die lambdasonde (kein original Opel-Teil)

  2. Da die Leuchte aber immernoch anging und der Motor z.B. bei Stopps an Ampel einfach ausging, hab ich das ganze in einer Werkstatt überprüfen lassen. Die haben sehr hohe CO2 Werte festgestellt. Die waren allerdings verwirrt, da die Lambdasonde so neu aussah und konnten nicht überprüfen ob sie richtig arbeitet, da die notwendigen Auslese-Geräte nicht vorhanden waren.

  3. In einer zweiten Werkstatt hab ich dann die Lambdasonde überprüfen lassen und sie funktioniert einwandfrei.

  4. In einer 3. Werkstatt (diesmal Opel-Werkstatt) habe ich dann das Auto wieder auf den Kopf stellen lassen und es kam raus, dass der Krümmer gerissen ist und der Luftmengenmesser defekt war. Das hab ich dann reparieren lassen und mein Auto kam auch damit über den TÜV. Der Fehlerspeicher wurde gelöscht.

  5. Als ich das Auto letztendlich abholen war ging die Motorkontrollleuchte immernoch an. Als ich das in der letzten Werkstatt wieder überprüfen ließ hieß es die Lamdasonde sei defekt.

Diese ganzen Reperaturen erfolgten in einem Zeitraum von 6 Monaten. Ich habe so oft die Werkstatt gewechselt, weil cih mich nicht über den Tisch ziehen lassen wollte. Bei der letzteren werde ich wohl bleiben.

Mich beängstigt ein wenig, dass das Auto auf der Autobahn leicht abbremst (ohne das ich auf die Bremse drüc und dann die Leuchte angeht und oft erst beim Runterschalten auf der Abfahrt wieder ausgeht.

Hier jetzt meine Fragen: Soll ich die Sonde überhaupt reparieren lassen? Was passiert wenn ichs nicht tue? Kann ich das auch selbst machen?

(Sorry dass es so ein langer Text wurde :))

...zur Frage

Ausrücklager defekt?

Hallo, astra h gtc 2.0 turbo 170 ps. Bj. 2006 80tkm steht in der werkstatt wegen einem lauten hellen schirbsgeräusch beim treten der kupplung. Jeder sagte sofort das das das ausrücklager ist. Kupplung und ausrücklager sind getauscht sowie das zweimassenschwungrad. Aber das geräusch ist nach wie vor da. Jetzt wird auf das lager der nockenwelle getippt. Hat da jemand erfahrung? Weil das raus findenkostet viel arbeit also viel geld

...zur Frage

Welchen Kleinwagen gibt es mit gehobener Vollausstattung?

Fahre einen Audi A6 mit Vollausstattung. Will aber auf ein Kleinwagen umsteigen, will aber auf die Vollausstattung nicht verzíchten. Welcher Kleinwagen biétet mir gehobene Vollausstattung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?