Suche andere Wörter für Auto. Wer kann helfen?

1 Antwort

Ich habe hier irgendwo auf dem Board FUßHUPE gelesen - fand ich klasse!!! :)

Auto Finanzierung was brauch ich alles ?

Hallo

Folgendes ich fahre einen mittlerweile 20 Jahre alten VW Polo der nun immer Öfter große Probleme macht und sehr unzuverlässig geworden ist.

Ich bin aber Beruflich auf mein Auto angewiesen (Bundesweite Zeitarbeit) daher will ich die kommenden Tage mal nutzen um zu gucken ob und wie ich einen guten gebrauchten auf Kredit bekomme (dachte so an ein Auto für 3000 bis 4000€ wovon ich 1000€ anzahlen würde)

Und was mich vor allen auch beschäftigt wie hoch sind die Changen das ich das durch bekommen, ich habe keine Negativen Schufa einträge aber mein Einkommen liegt nur bei etwa 1200€ Netto im Monat

PS: Bitte bei der Frage Bleiben auf Gutefrage.net war das den usern scheinbar nicht möglisch deswegen bin auf die themen Seite gegangen

...zur Frage

Coupés für um die 10.000€?

Hallo ich bin auf der suche nach einem coupe für um die 10000€ es wird mein erstes Auto sein ich bin zurzeit 18 Jahre alt.

Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr ein paar Vorschläge habt ich habe jedoch auch ein paar kriterien.

Das Auto sollte gut aussehen und nicht so einen "standard" look haben, es sollte über 150ps haben das sollte ja bei coupés kein problem sein.

Ich habe auch schon ein paar Autos gefunden die mir gefallen:

Subaru BRZ (ist zwar um die 15000-20000€ aber ich würde dann noch länger sparen falls ich keine besseren finde)

Audi TT

Ford Mustang 4.0 V6 (Auch etwas teuer aber ist halt ein Mustang)

Mazda RX8

Nissan 350 Z

Honda CR-Z (Ist einer meiner Favoriten wegen des Preises und des Hybrid Motors, habe mich informiert und er soll dank des Elektromotors schnell beschleunigen und das es spaß macht mit diesem in der Stadt zu fahren)

...zur Frage

Ist eine elektronische Handbremse für ein Fahrschulauto überhaupt sinnvoll?

Meine Tochter hat gestern die Farhrprüfung bestanden. Heute sind wir zum ersten Male im Verkehr gefahren. Als es Berg hoch ging bliebt sie wegen der Ampel stehen. Als sie losfahren wollte ging der Motor aus. Ich habe keine elektronische Handbremse, sondern eine ganz normale die man hochziehen muss. Nun wunderte sich meine Tochter, denn sie war überfordert, da sie mit solche einer normalen Handbremse noch nie gefahren ist, demnach das Berganfahren nicht konnte. Beim Fahrschulauto machte sie nämlich die elektronische Handbremse rein und beim Losfahren löste sich sich automatisch. das geht bei meinem auto natürlich nicht. Hier muss man die Handbremse langsam lösen und das Auto langsam kommen lassen. Das hat sie in der Fahrschule nie gelernt. Daher frage ich mich. Ist es nicht unsinnig ein Fahrschulato mit einer elektronischen Handbremse zu haben, wenn über 95% aller Auto diese Handbremse nicht haben? Jetzt liegt es an mir mit ihr Berganfahren zu üben, damit sie den Wagen nicht mehr abwürgt.

...zur Frage

Opel Vectra B 1,8 16V 116 PS X18XE1 säuft ab und ruckelt ganz leicht

Hallo,

mein Vectra 1,8 16V 116 PS (X18XE1) BJ: 03/1999 säuft ab und an mal ab. Er ruckelt wenn ich ein Tempo konstant halte bei ca. 1500 r/pm.

Heute mit Klima ein im Leerlauf an die Ampel rangerollt und als ich die Kupplung getreten habe, schwupps, aus war er.

Klima aus, neu gestartet kein Problem, wollte aufschließen und auf einmal "zittert" der ganze Wagen, trotzdem ich Gas gegeben habe und ich die Kupplung am Schleifpunkt hielt blieb die Drehzahl bei 500 r/pm un dann war er wieder aus.

Wollte neustarten und wunderte mich das der Anlasser ca. 5-6 Sek. drehte eh er ansprang, problemlos nen Stück vorgefahren zur roten Ampel, Ampel wurde grün, ich wil anfahren und wieder zittert er und bleibt bei ca. 500r/pm hängen und geht aus. Habe dann nochmals im genuss eines Hup-Konzertes neugestartet dabei ein wenig gas gegeben und schwupps war er an und drehte auch gleich bis 4000 r/pm, habe es gerade noch über die grüne Ampel geschafft.

Danach hatte ich noch ca. 1 km vor mir inkl 2 Ampeln und ca. 3 mal Anhalten, hat alles Problemlos geklappt ohne zicken.

Ab und an habe ich das auch das der wagen wenn ich 40 KmH im 3. fahre bei ca. 1500 r/pm leicht ruckelt, man sieht es am Drehzahlmesser und man merkt es auch ganz leicht.

Das o.g. Problem hatte ich erstmal vor ca. 6 oder 7 Wochen, dann nochmal vor ca. 3 wochen und nun heute nochmals.

Die suche habe ich bereits gequält und auch schon vieles von Drosselklappenpoti, über Kühlmitteltemperatursensor, Lambdasonde, LMM etc. gelesen.

Eventuell erwähnenswert was ich kürzlich an meinem Wagen gemacht / bzw. habe machen lassen:

letzte Woche bei 185.000 km Ölwechsel inkl. Filter etc.

Vor ca. 10 Wochen Drosselklappen Bypass Bohrung aufgebohrt, komplette Drosselklappe ausgebaut gereinigt und mit neuer Dichtung wieder eingebaut. (Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben das man mit dem aufbohren der Drosselklappe eine neue Software von FOH aufspielen lassen sollte, dies habe ich jedoch nicht getan)

Januar, neue LiMa

ca. Oktober: Neuen Kraftstofffilter

Juni 2012: neuen LMM

Kürzlich habe ich mir aufgrund eines dauerhaften Tickerns aus dem Motorraum in richtung einspritzventile eine Dose Injectionreiniger von LM gekauft und vor 2 Wochen beim Volltanken mit eingefüllt.

Das Tickern ist jetzt weg.

Die MKL leuchtete zu keinem Zeitpunkt.

Mir fällt auch gerade ein das dass o.g. Problem eigentlich immer erst nach erreichen der Betriebstemperatur auftauchte, wenn ich dann weitergefahren bin kam es bis jetzt aber nie wieder.

Ich bin den Wagen jetzt aber auch seit 2 Wochen mehr oder weniger gefahren wie ne Oma, da mein Arbeitsweg 10 km beträgt inkl. 5 km Landstrasse wo ich dann aber nie schneller als 90 gefahren bin aufgrund der Öltemperatur, die bis dorthin mit sicherheit noch nicht bereit ist, das ich Ihn treten kann.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß

Dreistein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?