Stimmt es das ein Verbrennungsmotor bei hohen Außentemperaturen weniger Leistung hat?

2 Antworten

ja, bei 4° in Meereshöhe hat Luft die größte Dichte, also viel Sauerstoff für die Verbrennung was sich positiv auf die Leistung auswirkt. Gilt also für jeden Verbrennungsmotor

Siehe auch Beispieldiagramm Seite 5 https://www.amateurflugzeugbau.at/fileadmin/inhalte/flugzeugbau/technik/Workshop_Motorleistung.pdf

Oder auch hier die Diskussion: Einfluss der Umgebunstemperatur auf die Motorleistung - Seite 4 - Porsche Tuning & Umbau - Porsche Forum & Magazin - PFF.de

"...bei 4° in Meereshöhe hat Luft die größte Dichte,..." bist Du Dir da sicher? bei 4°C ist das bei Wasser so. Aber bei Luft...???

1

das ist nicht nur abhängig von der Temperatur sondern auch auf welcher Höhe Du Dich befindest. Da mit jedem Meter Höhe üNN die Dichte der Luft abnimmt ist in der angesaugten Luft auch entsprechend weniger Sauerstoff vorhanden. Merken auch die Bergsteiger...

Dazu hatten diverse Hersteller schon vorzugsweise in Dieseln einen sog. Atmosphären-Druckausgleich verbaut. Hier wurde für zunehmende Höhen die Einspritzmenge reduziert. Die Kisten haben sonst gerußt ohne Ende...

Ganz deiner Meinung

0

Was möchtest Du wissen?