Soundgenerator bei den neuen sportlichen Diesel Fahrzeugen - wie funktioniert das?

2 Antworten

Erst hatten die Modelle ein sogenanntes Soundrohr, was vom Motor zur Spritzwand führte. Jetzt gibt es einen Aktuator für Körperschall,der sitzt hinter einer Verkleidung zwischen Motorraum und Spritzwand, der überträgt die Schallwellen von einem Generator in den Innenraum. Das Ganze ist also eine elektronische Spielerei, die auf langen Strecken auch nervig sein kann. Mit der Auspuffanlage hat das nichts zu tun.

Beim Golf werden spezielle Lautsprecher in den Auspuff gebaut und somit wird der sportliche Sound erzeugt.

26

Man wollte damit eigentlicht keinen "sportlichen" Sound erzeugen,sondern durch Phasenverschiebung das Auto leiser machen.Es wurden dadurch die Auspufffreqenzen durch gegenläufige Freqenzen neutralisiert.Man kann das Verfahren auch umdrehen,was ja auch nicht lange auf sich warten liess.

0

Neuwagen vs. Gebrauchtwagen - was ist wirtschaftlich sinnvoller?

Generell hört man immer, dass es aus wirtschaftlicher Sicht günstiger wäre sich einen guten Gebrauchten zuzulegen denn einen Neuwagen, da der Neuwagen sehr schnell an Wert verliert. Allerdings habe ich beide Varianten einmal durchkalkuliert und bin mir dessen nun nicht mehr ganz so sicher.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich von Autos nicht sonderlich viel Ahnung habe und es nicht ausschließe, dass ich das ein oder andere Detail vergessen habe zu berücksichtigen.

Zu mir: Ich fahre ca. 35.000 km/Jahr, weshalb ich mir unbedingt einen Diesel zulegen möchte. Die Marke ist noch nicht ganz klar. Mein derzeitiger Favorit ist der Ford Fiesta, aber auch z.B. ein Opel Corsa oder ein Hyundai i20 kommt in Frage.

Ich gehe in meiner Modellrechnung davon aus, dass ein Wagen ungefähr 15 Jahre bzw. 300.000 km nutzbar ist, bis die anstehenden Reparaturen so aufwendig werden bis sich eine Reparatur nicht mehr lohnt und ich gehe weiterhin davon aus, dass ich den Wagen bis zu diesem Zeitpunkt behalten werde und daher der Wiederverkaufswert eher uninteressant ist. Natürlich kann man Glück haben und den Wagen 25 Jahre lang bis 500.000km fahren, aber eben auch Pech haben....

Vergleicht man nun einen Neuwagen (ca. 16.000€) mit einem Gebrauchten (5 Jahre alt, 100.000 km für 8.000€) - was in etwa meine Erfahrungen bei mobile.de wiederspiegelt, erscheint der Gebrauchtwagen zunächst sehr viel günstiger, ist aber wenn man von 15 Jahren Nutzungsdauer ausgeht nur noch 10 statt 15 Jahre nutzbar, wodurch sich der Anschaffungspreis einmal auf 10 und einmal auf 15 Jahre verteilt.

Weiterhin sind die neuen Wagen effizienter was den Treibstoffverbrauch angeht. Beim Fiesta sind es ca. 0,5l/100km weniger was ein Neuer im Vergleich zu einem Gebauchten verbraucht.

Und auch die niedrigere Steuer (wegen der besseren Schadstoffklasse) und die geringeren Werkstattkosten dürften für einen Neuwagen sprechen.

Zu meiner Kalkulation:

Neuwagen (Ford Fiesta, Diesel)

Anschaffungspreis verteilt auf alle Monate: 89€

Treibstoffkosten bei 4,5l/100 km und 1,35€/l: 182€

zusammen: 271€

Gebrauchtwagen

Anschaffungspreis verteilt auf alle Monate: 67€

Treibstoffkosten bei 5l/100km und 1,35€/l: 202€

zusammen: 269€

Der Gebrauchtwagen wäre hiermit gerade noch einmal 2€/Monat günstiger. Die zusätzlichen Versicherungskoste dürften gleich sein, die Steuer tendenziell beim Neuwagen günstiger und auch Reparaturen dürfen beim Neuen weniger anfallen.

Aber wie schon erwähnt habe ich von Autos sehr wenig Ahnung und lasse mich deshalb auch sehr gerne eines besseren belehren.

danke im Voraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Günstigen Sportdieselkombi bis ca. 10.000€, was schlagt ihr vor?

Hallo, ich fahre aktuell einen Golf 4 Kombi mit 131PS Diesel. Langsam bekommt er zu viel km und ich möchte ihn verkaufen. Ich möchte für einen neuen ca. 10.000€ ausgeben. Folgende Daten sollte er haben: Min. 160 Diesel PS, Max. 100.000 gelaufen, nicht älter als 5 Jahre und auch nicht kleiner vom Kofferraum als der Golf 4. Welche Modelle würdet ihr mir so vorschlagen?

...zur Frage

Bei meinem Sportage wird nur das Telefonbuch von meinem Samsung c3200 unvollständig angezeigt

Ich habe einen neuen Sportage III mit Navi. Das telefonieren über die Bluetooth Freisprecheinrichtung funktioniert einwandfrei. Nur das Telefonbuch von meinem Handy Samsung C3200 wird unvollstängig angezeigt ( es fehlen Einträge ). Kann mir jemand helfen

...zur Frage

Mängel bei Golf 7?

Mein Bruder würde sich gerne den neuen Golf 7 kaufen, jedoch habe ich viel negatives gehört und von einigen Seiten sogar, dass man sich doch lieber den Golf 6 kaufen sollte anstatt des 7!? Was ist eurer Meinung nach die sinnvollere Alternative? Übertreiben die Kritiker beim Golf 7 nur oder ist er wirklich nicht so gut und doch eher ein Rückschritt im Gegensatz zum Vorgänger?

...zur Frage

Dauerfahrlicht?

Hallo.

Habe vor mir im Frühjahr einen Golf 6 GTD zuzulegen.

Nach langen überlegen habe ich mich entschlossen Xenon scheinwerfer mit Kurvenfahrlich dazuzunehmen. Diese Scheinwerfer haben (es steht so im Angebot) Dauerfahrlicht anstelle Tagfahrlicht. Wie ist das da brennen die dann ganze zeit oder kann man das über den Lichtschalter abstellen oder macht das ein Sensor und schaltet das licht bei bedarf ab?

Ich möchte nicht wirklich was umcodieren oder so aber wenn die Xenon ständig brennen sind die ja nach einem Monat eh Kaputt wenn man viel Kurzstrecken fährt und die sich oft an und ausschalten wenn man startet und so... Ich fahre nämlich mehrmals täglich nur kurzstrecken und wenn ich da öfters starte und so schalten sich die lichter dann immetr ein und dann ist der Xenon sicher bald Kaputt oder?

...zur Frage

Wieso funktioniert mein Scheibenwischer hinten manchmal und manchmal nicht?

Bei meinem Golf habe ich bei dem regnerischem Wetter in den letzten Tagen beobachtet, dass der Heckscheibenwischer manchmal funktioniert (dann aber auch nur ganz träge und langsam) und manchmal nicht. Da tut sich garnichts, wenn ich den Hebel betätige... Woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?