Soundgenerator bei den neuen sportlichen Diesel Fahrzeugen - wie funktioniert das?

2 Antworten

Erst hatten die Modelle ein sogenanntes Soundrohr, was vom Motor zur Spritzwand führte. Jetzt gibt es einen Aktuator für Körperschall,der sitzt hinter einer Verkleidung zwischen Motorraum und Spritzwand, der überträgt die Schallwellen von einem Generator in den Innenraum. Das Ganze ist also eine elektronische Spielerei, die auf langen Strecken auch nervig sein kann. Mit der Auspuffanlage hat das nichts zu tun.

Beim Golf werden spezielle Lautsprecher in den Auspuff gebaut und somit wird der sportliche Sound erzeugt.

26

Man wollte damit eigentlicht keinen "sportlichen" Sound erzeugen,sondern durch Phasenverschiebung das Auto leiser machen.Es wurden dadurch die Auspufffreqenzen durch gegenläufige Freqenzen neutralisiert.Man kann das Verfahren auch umdrehen,was ja auch nicht lange auf sich warten liess.

0

Was möchtest Du wissen?