Sind alle wichtigen Aggregate im Auto auf dieselbe Laufleistung bzw. Lebensdauer ausgelegt?

5 Antworten

Generell ist der Autobauer natürlich darauf aus, das auto so wartungsarm wie möglich zu halten. Zumindest hält er uns in dem Glauben.

Jedoch gibt es immer wieder Herstellungsfehler wie undichte Scheinwerfer usw., die dann über kurz oder lang den Dienst quittieren und ausgemustert werden müssen. Dies ist aber von Modell zu Modell unterschiedlich und hat insgesamt nichts mit dem eigentlichen "Ziel" der Hersteller zu tun.

Beachten muss man jedoch, dass die Hersteller natürlich mit Ersatzteilen ein Schweinegeld verlangen und man oft das Gefühl hat, das manche Teile nur bis zum Auslauf der Garantie halten.

Erstens nein und zweitens: das liegt an den Einsatzbedingungen und der Pflege und Wartung, wie lange Bauteile halten (können). Zusammengehörige Bauteile wie Motor, Getriebe und Achse sind da schon eher abgestimmt, aber ein kleiner Materialfehler kann da auch schon einen großen Strich durch die berühmte Rechnung machen!

Nein bei dem Wischersystem wird sicher nicht explizit darauf geachtet das die Lebensdauer genau der des Getriebes oder des Motors entspricht. Das ist ja auch nicht immer wirklich genau vorherzusagen.

Was möchtest Du wissen?