Schmales Gebrauchtauto- welches Modell?

2 Antworten

Schmales Gebrauchtauto- welches Modell?

Fiat Doblo der ersten Generation, mit 1,71 Meter ca. 2 cm schmaler als besagter VW Golf IV. Bei vergleichbarer Grundfläche bietet dieser "Hochdachkombi" maximal 3 Kubikmeter (also 3000 Liter) Ladevolumen, was nochmals deutlich mehr als bei den größten Kombilimousinen wie z.B. einem Skoda Superb Combi (ca. 1900 Liter) ist. Zugängig ist der Laderaum auf Wunsch beidseitig von Schiebetüren, was sich ebenfalls platzsparend gestaltet, und gleichzeitig gab es hier auf Wunsch schier winzige Motoren, wie beispielsweise den 1,2 mit 65 PS, welcher nur 88 Euro Kfz - Steuer im Jahr kostet. Eine Option wäre auch der erste Renault Kangoo, welchen es bei etwas weniger Ladefläche (2600 Liter) sogar mit einem 1,1 er gab.

Das KFZ Amt sagte mir, wenig Hubraum sei wichtig. Autos ab BJ 2014 wäre da derzeit günstig bei den Steuern.

Da kennen die Mitarbeiter ihre eigenen Regeln nicht - bedauerlich. Korrekt ist, dass das Kfz -Steuersystem für neu zugelassene Kfz ab 2009 umgestellt wurde, und zwar von "nur Hubraum" auf "Hubraum + CO2 - Emission", was aufgrund der direkten Abhängigkeit von CO2 und Kraftstoffverbrauch so manchen Pkw mit kleinem, aber verbrauchsstarkem Motor eine deutliche Erhöhung der Kfz - Steuer beschert hat. Also: Auf Modelle von vor EZ 2009 beschränken, und Dieselmotoren vermeiden. Letztere kosten nämlich aufgrund des grundsätzlich höheren Steuersatzes selbst bei gleichem Hubraum und gleichem Verbrauch deutlich mehr Steuer, hier vor allem bei Fahrzeugen, welche vor 2009 erstmalig zugelassen wurden.

Sich auf Fahrzeuge ab EZ 2014 zu beschränken, ist sogar kontraproduktiv, weil die CO2 - Freigrenzen nach und nach strenger wurden - anfangs 120 g/km, dann 110, aktuell 95 g/km. Das exakt identische Fahrzeug von 2014 kostet mehr Kfz - Steuer als von 2009, nur weil es später zugelassen wurde.

Woher ich das weiß:Recherche

Suzuki Ignis, Daihatsu Cuore, Opel Karl, Suzuki ALto

Was möchtest Du wissen?