Schade ich eigentlich dem Motor, wenn ich immer mit niedriger Drehzahl fahre?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt von der Art des Motors ab und davon, was Du hier präzise unter niedrigen Drehzahlen verstehst.

Einen gutmütigen Diesel kannst Du bedenkenlos irgendwo bei 1500 U/min schalten, solange er dann noch Gas annimmt, ohne zu stottern, einen normalerweise eher hochtourig zu fahrenden Benziner - kleiner Hubraum bei hoher Leistung - solltest Du aber nicht unter 3000 U/min schalten, denn das könnte er auf Dauer übelnehmen.

Die meisten Motoren liegen irgendwo in diesem Bereich und von Ferrari und Co brauchen wir wohl nicht zu sprechen, denn wenn Du den führst, dann machtest Du Dir sicher keine Gedanken über den Verbrauch.

Wie ansgar schon sagte - einfach mal den genauen Motortyp posten. Ansonsten nimmt es dir jeder Motor (genauer gesagt Kurbelwellenlager, Pleuel, Pleuellager, Getriebepaarungen etc.) übel, wenn du untertourig fährst und dann auf Halb- oder Volllast wechselst. Aber wie gesagt, wie was genau wirkt, ist bei jedem Motor anders. Greetz

So lange man einen modernen Motor ab und zu auf der Autobahn für ein paar Stunden etwas höher dreht, was dem Verbrennen von Ölkohleablagerungen zu Gute kommt, kann man ihn getrost niedertourig fahren - wenn man dabei bewusst gleitet und keine große Last abfordert.

Kann man die Abwärme von Auspuff und Motor energetisch noch mehr nutzen?

Wenn ein Motor richtig warmgefahren ist, kann er zusätzlich noch den Innenraum heizen, das ist ja Standard. Aber es bleibt ja trotzdem noch viel Wärme ungenutzt. Gibt es schon Techniken, die diese Energie einfangen könnten um so Sprit zu sparen?

...zur Frage

Wieviel Sprit sparen Hybridbusse gegenüber normalen Bussen?

Hybridbusse werden ja immer beliebter und es gibt schon einige Städte, die die benutzen. Aber lohnt sich das auch? Wieviel Sprit verbrauchen die gegenüber den normalen Bussen weniger?

...zur Frage

Schadet untertouriges Fahren auf längere Sicht dem Motor?

Ich habe letztens von dem Sohn meines Nachbarn gehört, dass sie in der Fahrschule immer leicht untertourig fahren, um Sprit zu sparen, aber kann das nicht auch auf längere Sicht dem Motor schaden? Oder ist das vollkommen unschädlich?

...zur Frage

Renault twingo 2002 bj?

Hallo, ich habe seit ca 1 Monat einen klein twingo, und habe seit ca 3 Tagen ein Hauptproblem...allerdings erst wenn ich länger fahre geht der 1,2,3 Gang schwer rein...bzw gar nicht ..ich muss sie richtiggehend reinpacken obwohl sie vorher ganz leicht zu wechseln gehen.....wenn ich den Gang gar nicht reinkriege, dann schalte ich den Motor aus und dann Krieg ich ihn rein....was könnte das sein?

...zur Frage

Mein Auto stottert nach dem schalten! Was könnte das sein??

Hallo Ihr Lieben! Habe wiedermal ein Problem mit mein Auto :( Immer wenn ich schalte und beschleunige stottert mein Auto so, als wenn kein Benzin mehr im Tank ist und gleich ausgeht nur nicht ganz so extrem! Oder auch wenn ich untertourig fahre, dann ists noch schlimmer! Was kann das sein?? Danke schonmal.. Lg Belleza

...zur Frage

Können hohe Drehzahlen einem Diesel-Motor auf Dauer schaden?

Wobei ein Diesel ja eh nicht so hohe Drehzahlen wie ein Benziner erreicht. Können also längere Autobahnfahrten mit höherer Geschwindkeit einem Diesel schaden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?