Frage von FordSmax, 37

Reperaturauftrag gültig auch im nachhinein durch Gutachter festgestellten wirtschaftlichen Totalschaden ?

Ich hatte am Samstag einen Wildunfall . Die Versicherung wies mich einer Vertragswerkstatt zu. Dort unterschrieb ich ein Leeres Blatt Papier mit der Erläuterung Auftrag wenn es zur Reperatur kommen sollte. Dafür erwarte man aber noch das Gutachten eines Sachverständigen. Folge dieser kam am Dienstag und ermittelte einen wirtschaftlichen Totalschaden. Das Gutachten wurde mir gestern übermittelt. Ich entschied mich mit Rücksprache der Versicherung für die Auszahlung des Wertes. Heute der Anruf das Auto ist repariert. Was soll ich jetzt machen ? Habe bereits einen Käufer für den Wagen von dem auch die Versicherung weiß. Werkstatt gibt mir mein Auto nicht wieder und will Geld haben. Ich wollte aber keine Reperatur bei Totalschaden bzw Gutachten kam gestern und heute repariert ???? Wie komme ich da wieder raus ?

Antwort
von Lemming34, 19

Stimme dv946 da voll zu. Dann kann wohl nur der Rat eines Anwalts helfen. Der weiß dann zumindest um die rechtlichen Grundlagen und kann beurteilen was zu tun ist.

Antwort
von winherby, 6

Ich würde dies erst mal der Versicherung mitteilen und fragen, was zu tun sei. 

Wenn die nicht weiter hilft, dann würde ich einen Anwalt beauftragen. LG

Antwort
von dv946, 27

Da musst du wohl einen Anwalt konsultieren.Die Meinungen der anderen User können dir nichts nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community