Renault Espace 2.0 3 JE

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die von dv946 genannten Ursachen sind passend. Aber solange du die Fehlerquelle nicht gefunden hast, würde ich dir eins empfehlen: volltanken und den Tageskilometerzähler auf Null stellen, damit du wenigstens ungefähr einschätzen kannst, wieviel Reichweite du noch hast und nicht wegen Spritmangel liegenbleibst! Ein defekter Tankgeber schützt nicht vor einem Bussgeld, solltest du an einer Gefahrenstelle stehen bleiben.

Hallo ich habe mal etwas gestöbert: Es soll ein Fehler in der Zentralelektronik sein, den man in der Werkstatt löschen kann. Ursache kann eine kurzzeitige Unterspannung wie z.B. nach einer Starterbatterie-Überbrückung sein.

Sieh mal unter der Rücksitzbank.Dort ist der Tank und der Geber.Den kannst du rausnehmen.Vielleicht siehst du da schon was.Eventuell ist nur ein Kabel ab,oder Schwimmer hat ein Leck.Kann man ohne es zu sehen nicht sagen.Kann auch sein,dass du einen neuen Geber brauchst.Die gibt es aber nur als Einheit mit Kraftstoffpumpe,kosten aber nicht die Welt.

Was möchtest Du wissen?