Reifen ohne Drehmomentschlüssel selber wechseln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Steffen, einen Dremoschlüssel kann man sich auch bei einer Werkstatt leihen, ein Fünfer für die Kaffeekasse reicht oft. Oder du schaust auf erento.de

Aufjedenfall kannst du die Reifen auch ohne Probleme ohne Drehmomentschlüssel wechseln. Man sollte nur ordentlich festdrehen und vllt nach ner Zeit überprüfen, ob alles noch fest sitzt.

Ich bin jetzt auch kein Sparfuchs, aber ich habe bisher immer meine Reifen selber montiert und die ohne Drehmomentschlüssel angezogen, außer ich brauchte neue Reifen die auf die Felge aufgezogen werden mussten, dann habe ich sie auch montieren lasse.

Der Drehmomentschlüssel für Räder muss nicht der teuerste sein, den gibts bei ATU für 15€. Es passiert selten, das die Schrauben zu locker angezogen werden und sich lösen. Das Gegenteil ist der Fall, es wird aus Vorsicht zu fest angezogen und am Schlimmsten, zu ungleichmäsig. Dadurch kommt es zu Verspannungen, die vor allem in Aulfelgen am Schraubenloch zu Rissen führen können.

Wenn Du die Räder etwa mit einem normalen Kreuzschlüssel fest anziehst, dann dürfte das recht gut den 130 nm entsprechen - Hauptsache ist, die Muttern oder Bolzen sitzen nicht zu lose.

Dafür brauchst Du nicht zwingend einen Drehmomentschlüssel.

Was möchtest Du wissen?