Rechtlichte Situation bei Dachlawinen: Schaden am Auto?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Hausbesitzer Schilder aufstellt, hat sich sich damit vorgesichert. Tut er dies nicht, muss die Versicherung des Hauses dann die Kosten des Schadens an deinem Auto zahlen.

Sollten die nicht zahlen, kann es sein, dass deine Teilkasko zahlt und es sich dann von der anderen Versicherung wiederholt.

Das mit den Schildern, wie es tiefbreithart schon gesagt hat, kenne ich auch im Fußgängerbereich aber nur für Glatteis und nicht für Dachlawiinen. Die sind ja lebensgefährlich, daher würde ich sagen, dass da der Hausbesitzer immer in der Pflicht steht!

Was möchtest Du wissen?