Range Rover 4,6 HSE verliert Kühlwasser. Wo fängt man mit der Suche an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich schätze mal, dass die normale Arbeitstemperatur deines Kühlerkreislaufs um die 90° liegen soll. Wenn sie also über 90° liegt stimmt etwas mit dem Thermostat nicht. Es schafft es nicht, deinen Kreislauf durch Öffnung auf 90° abzukühlen. Dadurch ist der Kreislauf zu warm und die Flüssigkeit verdampft bzw. such sich durch den zu großen Druck einen Ausweichpunkt. Damit die Kühler, wie in den amerikanischen Filmen, nicht sofort platzen und es eine Dampffontäne gibt, hat dein Kühlmitteldeckel ein kleines Loch in der Mitte, durch das der Überschuss entweichen kann. Guck dir mal dieses Deckel bzw. den Behälter an. Dort solltest du hoffentlich spuren von getrockneter Kühlmittelflüssigkeit finden. Als nächstes solltest du dann das Thermostat an deinem Fahrzeug austauschen lassen. Ist keine große Sache!

hallo lass mal eine druckprüfung machen, oder einen co2 test. hat er viel druck auf kühlsystem,dann ist es warscheinlich kopfdichtung.

schaut mal vorne beim grill nach ob sich in diesen winzigen dingern ein loch gebildet hat.

da das nach tausend kilometern erst aufgefuellt werden muss ist das loch (vielleicht) klein.

dann hilft evtl pfeffer reinkippen. (hab ich bei soner doku gesehen ;D)

Was möchtest Du wissen?