Radfehlstellung nach Anschieben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Anschieben kommt das nicht, kann ich mir zumindest nicht vorstellen, wie das passiert sein soll. Du solltest schon jemanden draufschauen lassen, der sich auskennt. Hast du nicht im Bekanntenkreis jemanden? Vielleicht auch n Vater von einem Kumpel von dir, der in einer Werkstatt arbeitet oder sich zumindest auskennt? Falls nicht, ruf in der Werkstatt deines Vertrauens an, ob die sich das anschauen können, OHNE gleich etwas daran zu machen. Kosteneinschätzung können die sicher auch machen. Ob du es dir dann leisten kannst, wirst du dann ja sehen. Mehr kann ich dir so aus der Ferne leider nicht raten.

Wenn die Räder bei geradem Lenkrad schräg stehen, musst Du dir Spur neu einstellen lassen. Macht jede Werkstatt, ist Routine.

Die "Beschädigung" ist gar keine, die Räder stehen immer etwas geneigt am Fahrzeug.

Google mal "Radsturz" und mach Dich dann bei Wikipedia schlau.

Auf jeden Fall Spur überprüfen lassen.

Was möchtest Du wissen?