Pro und contra von Betonleitplanken?

4 Antworten

Die Leitplanken sind viel unnachgiebiger. Bei einem Unfall kann das gut sein, weil nachher keine Reparaturen notwendig werden, als auch keine Staus wegen der Reparatur. Aber bei einem Unfall wird ein Fahrzeug weniger durch die elastischen Metallplanken abgefangen, sondern prallt mit Wucht quer durch alle Fahrspuren einer Seite. Und dass kann vielleicht den Unfall noch heftiger machen.

Experten haben die Gefahr dieser Betonwände erkannt und befürworten Mischsysteme, die die Vorteile beider Werkstoffe vereinen. Leider ist das natürlich die teuerste Variante.

Irgendwie hab ich noch nie darauf geachtet, sehe immer nur die guten Stahlleitplanken. Aber spontan fällt mir auf jeden Fall die mangelnde Eignung für Absorbtion ein. So ein Betonpfeiler ist doch sicher viel weniger nachgiebig, als eine Metallleitplanke oder?

Vielleicht brauch ich mal ein Bild.. ;)

Naja schwierige Frage. Man muss bedenken, dass ein Aufprall auf Beton für den einzelnen Autofahrer sicher schlimmer ist als auf eine Metallleitplanke, dafür wird der Beton keinen Durchbruch auf die Gegenfahrbahn mehr erlauben wird. Daher werden die Unfälle insgesamt vermutlich weniger schlimm. Trotzdem sehe ich auch die bereits genannten Probleme mit Beton. Daher kann ich nicht eindeutig sagen, ob Pro oder Contra...

Was möchtest Du wissen?