Privatparkplatz der Wohnung nur für bestimmte Autos?

5 Antworten

Gespräch suchen und nach offiziellen Dokument fragen, dass eine gewisse Autogröße ausschließt. Ansonsten hinterfragen, wieso er das willkürlich selbst festlegt.
Grüße

soweit ich weiß, muss man für einen Parkplatz zahlen, aber vielleicht hängt das auch von Stadt zu Stadt ab...es gibt sicherlich Städte, in denen Parkplätze finden ein großes Problem darstellt und somit boomt dann auch das Geschäft mit Parkplätzen...wenn es aber sowieso reichlich Platz gibt, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass man dann auch für einen Privatparkplatz bezahlen soll - und wenn, dann such dir einfach einen Parkplatz im nächsten Häuserblock :-)

Hallo chriskoenig,

ich bin zwar kein Profi auf diesem Gebiet, aber ich denke nicht, dass dir der Vermieter vorschreiben darf und kann welches Auto du haben darfst und sollst. So lange es problemlos in die Garage passt sollte das kein problem darstellen. Vor allem nicht, wenn im Mietvertrag nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass man nur bestimmte Autos haben darf - was mir bisher auch noch nie untergekommen wäre. Ich schätze, dass du für den Parkplatz auch zahlst, also darfst du dein Auto dort auch parken, wenn es ohne Proleme in die Garage passt.
Ich würde dir raten dich an den Mieterschutz zu wenden, die haben mir auch schon geholfen. Dann gleich eine Mail an den Vermieter schreiben, wenn du die nötigen Infos hast und ihm klar machen, dass er das nicht zu bestimmen hat, sonst musst du die nötigen Konsequenzen daraus ziehen. Wichtig ist, dass du das alles schriftlich und zum nachverfolgen hast.
Ich glaube man merkt, dass ich aus Erfahrung spreche, auch wenn es um ein anderes Thema ging ;)
Mieterschutz würde ich dir dringend ans Herz legen, einfach googlen.
Alles Gute!

"Schiefes" Parken beispielsweise in Regenrinne fürs Auto schlecht?

Hallo,

Ich parke meinen Peugeot 206 (Bj 2007) so gut wie immer mit einer Seite in der Regenrinne und treffe dabei auch nicht immer den "waagerechten" Teil der Regenrinne.

Ist es für das Fahrwerk oder für was auch immer in irgendeiner Weise schädlich wenn man so, oder beispielsweise mit den Reifen zur Hälfte auf dem Bordstein (einen besseren Vergleich finde ich nicht) parkt?

Danke für eure Hilfe!

Gruß, Robin

...zur Frage

Bei Regen Fenster offen gewesen. Kommt Versicherung für evtl. Schäden auf?

Ein grauenvoller Morgen... Musste mit Erschrecken heut morgen feststellen dass bei meinem Auto alle Fensterscheiben offen waren. Das komische nur, ich kann es mir absolut nicht erklären WIE das passiert ist. Entweder steigt bei mir nachts der Vermieter unbemerkt ein oder ich muss den AUF-Knopf der Fernbedienung beim in die Wohnung gehen ausversehen länger betätigt haben (Schlüssel in der Hand und vollbeladen mit Gepäck). Wie gesagt ich habe dafür keine Erklärung! Schließlich hat es (wie sollte es auch anders sein) heute Nacht ordentlich geregnet. Natürlich ist alles schön abgesoffen. Aber nun meine Frage: Würde irgendeine Versicherung für evtl. Folgeschäden aufkommen? z.B. Ausfall der elektr. Fensterheber oder Sitzheizung? Ich mein ich war mir ja der offenen Fenster nicht bewusst. Es war also so ne Art Fehlbedienung?!?

...zur Frage

Darf das Ordnungsamt das?

Wir hatten hier gestern eine interessante Aktion vor der Haustür. Ich wohne an einer zweispurigen Hauptverkehrsstraße und gestern kamen hier keine Busse mehr durch, da die Autos wg. dem Schnee nicht mehr nah genug am Bordstein geparkt hatten, dass zwei Busse nicht mehr aneinander vorbeikamen. Dann hat das Ordnungsamt ca. um 14 Uhr Parkverbotsschilder aufgestellt, die ab 17 Uhr gelten sollten um den Schnee von den Parkflächen zu entfernen. Um ca. 18 Uhr haben die dann angefangen die Autos abzuschleppen. Und das waren einige Autos. Mir hat Gott sei Dank ein Nachbar Bescheid gesagt und ich habe meinen noch weggefahren. Jetzt habe ich mich gefragt, ob die das so machen durften? Ein Hinweis noch dazu. Eigentlich darf man hier an der Straße nur eine Stunde parken von 9-18 Uhr und dazwischen muss man auch ein Ticket ziehen. Dass macht aber kein Anwohner und wird von der Stadt auch toleriert. Es kommt nur alle paar Wochen mal eine Politesse und dann kostet es 5 Euro...

...zur Frage

Wo parken am Flughafen in Zürich?

Gibt es dort etwas zu beachten oder einen "Geheimtipp"`?

Danke!

...zur Frage

Darf ein abgemeldetes Motorrad längerfristig auf dem Gehweg parken?

Hier bei uns um die Ecke steht schon ewig ein Motorrad mit Bedeckung auf dem Gehweg. Ich glaube das wurde schojn ewig nicht bewegt. Stört zwar eigentlich keinen wirklich, aber das darf doch da nicht so lange stehen oder?

...zur Frage

Strafzettel bei Schnee auf Windschutzscheibe erlaubt?

Hallo,

ich habe letzte Woche folgendes in der Stadt beobachtet:
Ein "Parksheriff" ist auf der Straße herumgegangen und hat die dort parkenden Autos kontrolliert, ob sie auch alle gültige Parkpickerl oder Parkscheine haben. Es hat jedoch geschneit und die meisten Autos, vor allem die, die länger dort geparkt haben und über Nacht, hatten überall Schnee. Also auch auf der Windschutzscheibe. Der Herr hat den Schnee jedoch nicht weggewischt, um zu kontrollieren, ob darunter ein Parkschein zum Vorschein kommt und sofort einen Strafzettel ausgestellt.
Wie es der Zufall so will, habe ich ein paar Stunden später genau da aus dem Fenster gesehen, als die Autobesitzerin zurückkam und natürlich sehr empört über den Strafzettel war. An ihrer Körpersprache hat man erkennen können wie verärgert sie war und sie hat den Zettel auch gleich mit ihrem Handy abfotografiert.

Daher meine Frage, ob man einen Strafzettel ausstellen darf, ohne davor den Schnee von der Scheibe entfernt zu haben, um zu kontrollieren, ob das Auto einen Parkschein/Parkpickerl hat oder nicht und ist die Strafe dann gültig, wenn man das nachweisen kann?

Danke bereits im Voraus für eure Antworten und schönen Montag!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?