Privatparkplatz der Wohnung nur für bestimmte Autos?

5 Antworten

Gespräch suchen und nach offiziellen Dokument fragen, dass eine gewisse Autogröße ausschließt. Ansonsten hinterfragen, wieso er das willkürlich selbst festlegt.
Grüße

soweit ich weiß, muss man für einen Parkplatz zahlen, aber vielleicht hängt das auch von Stadt zu Stadt ab...es gibt sicherlich Städte, in denen Parkplätze finden ein großes Problem darstellt und somit boomt dann auch das Geschäft mit Parkplätzen...wenn es aber sowieso reichlich Platz gibt, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass man dann auch für einen Privatparkplatz bezahlen soll - und wenn, dann such dir einfach einen Parkplatz im nächsten Häuserblock :-)

Hallo chriskoenig,

ich bin zwar kein Profi auf diesem Gebiet, aber ich denke nicht, dass dir der Vermieter vorschreiben darf und kann welches Auto du haben darfst und sollst. So lange es problemlos in die Garage passt sollte das kein problem darstellen. Vor allem nicht, wenn im Mietvertrag nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass man nur bestimmte Autos haben darf - was mir bisher auch noch nie untergekommen wäre. Ich schätze, dass du für den Parkplatz auch zahlst, also darfst du dein Auto dort auch parken, wenn es ohne Proleme in die Garage passt.
Ich würde dir raten dich an den Mieterschutz zu wenden, die haben mir auch schon geholfen. Dann gleich eine Mail an den Vermieter schreiben, wenn du die nötigen Infos hast und ihm klar machen, dass er das nicht zu bestimmen hat, sonst musst du die nötigen Konsequenzen daraus ziehen. Wichtig ist, dass du das alles schriftlich und zum nachverfolgen hast.
Ich glaube man merkt, dass ich aus Erfahrung spreche, auch wenn es um ein anderes Thema ging ;)
Mieterschutz würde ich dir dringend ans Herz legen, einfach googlen.
Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?