Passt der Nadelhubgeber des VW Caddy SDI 1.9 in meinen VW Golf 4 SDI 1.9 ?

0 Antworten

Hilfe beim Motorenöl - welches nun?

Hallo zusammen!

Muss diese Woche zum Ölwechsel und habe mich gerade schlau gemacht, welches Öl ich denn benötige ... in meiner Bedienungsanleitung steht Spezifikation VW 507 00 - also ein 5W30 Öl .. wenn ich aber auf Autoteile/KFZTeile24 gehe, dann sagen die mir, dass mein ausgewähltes Fahrzeug nicht passt (VW Touran 1.9TDI Diesel 77kw BJ2009) ... bei Pitstop wiederum wenn ich einen Ölwechsel auswähle mit meinem o.g. Fahrzeug, dann zeigt es mir ein 5W40 ...

Und zu guter Letzt, wie sehr unterscheiden sich die Markenöle von den billigeren Produkten?

...zur Frage

Wodrauf muss ich beim Kauf eines VW Golf III achten? Gib es bekannte Schwachstellen?

Wir sind derzeit dabei uns "neue" alte Autos anzugucken - meine Wahl ist auf ein Golf III gefallen, da er perfekt in meinen Budgetplan passt. Kann mir jemand sagen auf was ich beim Golf III achten sollte? Gibt es da irgendwelche schlechten Baujahre oder sonstige bekannte Macken?

...zur Frage

Welches Kombi-Modell ist objektiv gesehen das Beste?

Hi,

ich überlege gerade ein neues Auto zu kaufen. Aufgrund meiner jährlichen Fahrleistung (ca. 25.000 Km) und der allgemeinen Zukunfsplanung (Kinder etc.) habe ich mir als grobe Richtlinie einen Kombi mit Diesel vorgestellt. Ich schwanke allerdings noch zwischen mehrenen Modellen diverser Hersteller und suche nun auf diesem Wege Rat.

Meine bisherigen Favoriten sind der VW Golf VI Variant und der Skoda Oktavia. Alternativ hierzu finde ich aber auch den VW Passat Variant, den Skoda Superb, den Seat Exeo sowie Ford Focus & Mondeo sehr interessant. Besitzt jemand eines dieser Fahrzeuge bzw. hat bereits Erfahrungen damit gesammelt???

Des weiteren bin ich unschlüssig ob ich einen Neu-, Jahres- oder Gebrauchtwagen kaufen soll, könnt ihr mir bitte einen Tipp geben? In Bezug auf meine Fahrleistung macht sicherlich ein Neu- oder Jahreswagen Sinn, aber dort ist ja bekanntlich auch der Wertverlust noch am Größten. Ich will nicht finanzieren, sondern nach Möglichkeit "bar auf die Hand" bezahlen. Das spricht nun eher für einen Gebrauchten. Ihr seht also, ich brauche Hilfe! ;-)

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

MfG, Kante

...zur Frage

Wie teuer ist ein Zahnriemenwechsel bei einem Golf 4?

Bei meinem Golf 4 muss der Zahnriemen gewechsel werden. Da ich momentan auf jeden Euro achten muss, möchte ich schon mal wissen, welche Kosten auf mich zukommen. Danke.

...zur Frage

Wie schlimm ist es bei einer Polizei Kontrolle wenn sich das Fahrwerk gesetzt hat?

Hallo, Ich hab in meinem Golf 4 ein Gewindefahrwerk eingebaut und das hat sich überall um ca 0,5 (+-2mm) cm gesetzt. Eingetragen ist es vorne 35cm (Radmitte bis Radkasten) und hinten 34cm. Vorne ist auf beiden Seiten ca 34,5 und hinten 33,5( und ja ich weiß dass es vorne höher ist, anders wollte der Tüver es aber nicht akzeptieren, da es minimale schleifspuren im Radkasten gab.) Hinten hab ich kaum noch Restgewinde nach oben, also kann ich da nichts mehr rausholen und vorne ist es auf einer Seite schon festgegammelt da bewegt sich nichts mehr. Meine Frage ist jetzt ob die Polizei deswegen meckert oder ob man das auf nicht 100% messgenauigkeit und beladungszustand schieben kann und damit durch polizei kontrollen kommt. Nen bekannter von mir meinte wenns ne abweichung gibt kann ich auch gleich sacktief machen da gibts dann ehh keinen unterschied aber ob der über den boden schleift oder ne kleine Abwichung der Eintragungshöhe hat ist ja ein großer Unterschied in meinen Augen.

...zur Frage

Fiat Doblo oder VW Caddy?

Ich möchte mir einen neuen Hochdachkombi kaufen, in der engeren Wahl stehen der Fiat Doblo und der VW Caddy. Die Angebote, die mir vorliegen, unterscheiden sich preislich nicht allzu stark (beide 105 PS-Diesel, Start-Stop-Automatik, ähnliche Leistungs- und Emissionswerte). Von den Fahreigenschaften (hab beide Autos schon probegefahren) liegt subjektiv der VW vorn - allerdings hat der Fiat hinten Einzelradaufhängung und ist da etwas komfortabler; außerdem spräche das größere Ladevolumen für den Italiener. Auch ist beim Doblo eine etwas bessere Serienausstattung dabei (Multifunktionslenkrad, Klimaautomatik), insgesamt kommt der damit ca. 1000€ billiger. Andrerseits hat VW ja einen sehr guten Ruf in Sachen Qualität und der Caddy daher einen höheren Wiederverkaufswert. Wie soll ich mich eurer Meinung nach entscheiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?