Opel Vectra B 1,8 16V 116 PS X18XE1 säuft ab und ruckelt ganz leicht

1 Antwort

Hi, habe soeben mal die Fehlercodes ausgeblinkt.

1329 = 1329 Höchstgrenze der Klopfregelung am Zylinder 4

1326 = 1326 Höchstgrenze der Klopfregelung am Zylinder 1

1327 = 1327 Höchstgrenze der Klopfregelung am Zylinder 2

und

  1. (Wenn dieser beim X16XEL sowie beim X18XE genau so ist wie beim X18XE1, dann heißt dieser zumindest wohl: NOCKENWELLENSENSOR: Signal nicht im Sollbereich

Soo da hab ich wohl alle 4 zusammengesucht bekommen, vllt. kann ja nochmal jmd. nachschauen ob das so stimmt.

Ich wäre sehr dankbar.

Der Nockenwellensensor muss somit wohl neu, sollte ich damit auch gleich den KWSneu machen lassen, weil man doch häufig sagt das wenn der eine neu kommt geht der andere gleich hinterher hopps, das traue ich mir selber jedoch nicht zu, was meint Ihr - FOH oder freie Werkstatt aber Hochwertigen Sensor selber mitbringen?

Und was heißt das mit der Höchstgrenze Klopfregelung? Neuer Klopfsensor?

PS: Ich habe im März mal an einer polnischen Tankstelle voll getankt, danach nur noch in D und natürlich nur noch Super E5, allerdings habe ich letztlich diesen Injection reiniger in den Tank geschüttet damit das geklapper aufhört, hat ja auch geklappt, derzusatz ist jetzt demnach noch in den letzten 10 Litern mit vermischt.

Weiß zufällig auch noch jmd. was das beim FOH ca. kosten wird?

Danke

Ich habe eben noch in einen anderen Forum gelesen das die ersten 3 Fehlercodes auch davon kommen können wenn man mit zu wenig Öl (druck) gefahren ist, stimmt das?

Ich habe letzte Woche einen Ölwechseln an meinen Wagen machen lassen und die haben mir das Ölfiltergehäuse zerwichst von daher leuchtete die Öldruck-Kontrollanzeige weil die den zu fest angezogen haben und die Bohrung somit zu war.

Was möchtest Du wissen?