5 Antworten

Werkstätten haben immer verschiedene Modelle griffbereit, je nachdem, wie viel Platz um den Ölfilter ist. Wenn das bei deinem Auto der Fall ist, leistet der Schlüssel bestimmt gute Arbeit.

Es gibt verschiedene Arten von Schlüsseln, die einen greifen wie ein Schlüssel bei einer Schraubenmutter, andere legen Krallen um den oberen Teil des Ölfilters oder eben deine genannte Version. Welche davon brauchbar ist, hängt auch davon ab wieviel Platz du am Ölfilter hast. Meine erstgenannten Versionen lösen meist auch festsitzende Ölfilter, bei deiner Version kann es zu Problemen kommen.

Nicht unbedingt. Da der Schlüssel nur ein glattes Band ist, kannst Du, wenn der Ölfilter festsitzt, immer wieder abrutschen. Wenn Du Platz für eine Zange hast brauchst Du gar keinen Schlüssel. Mein Tip: Den Ölfilter nie zu fest zudrehen dann kriegst Du ihn auch wieder mit der Hand rausgedreht.

demosthenes 12.08.2011, 09:34

Das Band ist nicht "glatt", sondern darauf sitzen kleine "Pocken", die das Rutschen verhindern.

0
oddole 13.08.2011, 13:09
@demosthenes

Wenn der Ölfilter richtig festsitzt kannst Du das Band vergessen. Habe eigene Erfahrung damit.

0

Ein genau solches Teil benutze ich und hatte damit bisher keine Probleme.

Damit solltestv du bestimmt gut klar kommen. Und bei dem Preis kann man ja auch kaum viel falsch machen...

Was möchtest Du wissen?