Nochmal Frage zu Reifenalter

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nun muß man ja einen Ladenhüter nicht kaufen. Ich bestelle grds. audrücklich nur Reifen "aus neuester Produktion" und lasse anderes eben als Sachmangel n. § 434 BGB zurückgehen :-)

Auch wechsele meine Pneus rountinemäßig nach 6 Jahren - die kaufen dann immer noch welche bei ebay :-)

Der TÜV meckert zwar nur bei rissigen, porösen oder einseitig bzw. an den Kanten abgefahrenen Reifen - was mir aber deutlich zu wenig ist, ebenso wie eine lächerliche gesetzl. Mindestprofiltiefe von 1,6 mm :-O

Safety frist :-)

Die §§ hin oder her, habe ich folgendes erlebt. Habe im März diesen Jahres meinem Wägelchen die guten Goodyear Efficient Grip gegönnt. Stellte dann leider etwas später erst fest, dass diese Reifen laut DOT-Nr aus der 22 Woche 09 stammen, also beinahe 3 J. alt. Bin dann zum Reifen-Dealer um mich schlau zu machen wie alt neue Reifen sein dürfen. Antwort war 3 Jahre. Ich war damit nicht zufrieden und fing zu diesem Thema eine Korrespondenz mit Goodyear an. Antwort: Kriterien für einen Neureifen sind,

  • Die Reifen dürfen bis drei Jahre alt sein,

  • die Reifen werden Material schonend gelagert,

  • die Lager-Reifen werden vor Auslieferung auf Mängel geprüft,

  • die aktuell produzierten Reifen haben noch die selbe Gummimischung,

  • die aktuell produz. Reifen haben das exakt gleiche Profil.

Goodyear sagt, sobald im sich im Produkt die Mischung und / oder das Profil ändert, würde der Reifen eine neue Bezeichnung erhalten und die Altbestände auf Lager würden dann nicht mehr als Neureifen verkauft, sondern über den Preis, und als Auslaufmodell gekennzeichnet, verkauft. Bin mit den neuen Schluffen zufrieden, passe beim nächsten Mal aber sicher besser auf.

HouseMeister 27.08.2012, 10:07

Nur weil Goodyear das sagt muss das noch lange nicht stimmen. Ich an Deiner Stelle hätte mich nicht so schnell abwimmeln lassen und hätte hier Spaß daran gehabt mal meine Rechtsschutzversicherung zu nutzen...

0
winherby 31.08.2012, 01:25
@HouseMeister

Goodyear hat ja auch nur für sich gesprochen, also die eigene Praxis oder Handhabung mit den Reifen beschrieben.

0

Ja das ist so eine Sache. Eine gesetzliche Regelung gibt es dafür meiner Ansicht nach keine. Aber wenn du sowas merkst soltlest du versuchen über den Preis zu gehen! Denn es lohnt sich ja nicht mehr so alte Reifen zu kaufen. Glaube das Reifen aber 8 und nicht 6 Jahre alt sein können.

dv946 24.08.2012, 17:53

Als neu 5 Jahre

0

Es gibt kein gültiges Gesetz,nur Empfelungen.Reifen,die ordnungsgemäß gelagert wurden,können noch mit 5 Jahren als neu verkauft werden.Da ist auch noch die Rede von 2Jahren fabrikneu,und älter als neu die Rede.Ganz klare Regeln gibt es also nicht.

hackepeter 25.08.2012, 13:01

Also bis 2 Jahre ist "Fabrikneu" ?

0
dv946 25.08.2012, 17:18
@hackepeter

das ist so ein Kuddelmuddel,weil es einfach keine festgeschriebenen Regeln gibt.Deshalb sieht jedes Gericht das anders.Eins urteilt zB,dass ein 3 Jahrer alter Reifen mangelhaft ist,das nächste Gericht kassiert das wieder.Googel mal Reifenalter.

0

Also ein Reifen der 4 Jahre nur im Lager lag, darf definitv nicht mehr als neu verkauft werden. Da wird jedes Gericht im Sinne des Käufers entscheiden. Das kritische Alter ist so ca. 2 Jahre. Hier gibt es unterschiedliche Rechtsprechung.

Hier findest Du viele Infos zu dem Thema: http://www.kfztech.de/kfztechnik/technikprofi/reifenalter.htm

dv946 24.08.2012, 17:49

Er darf sogar noch mit 5 Jahren als neu verkauft werden.Da es keine gesetzliche Regelung gibt,kann auch kein Gericht damit etwas anfangen.

0
funtom 25.08.2012, 13:05
@dv946

Es gibt zwar kein explizites Gesetz, aber doch Rechtsprechung, also Urteile zu dem Thema. Auf solche habe ich mich bezogen. Und dementsprechend wird kein Richter für einen Verkäufer entscheiden, der einen 4 oder 5 Jahre alten Reifen als neu verkauft. Folglich darf kein Reifen der 4 oder 5 Jahre alt ist als neu verkauft werden.

Nur weil es zu etwas kein spezielles Gesetz gibt, heißt das noch lange nicht, dass es erlaubt ist. Guck Dir mal die Paragraphen 242 und 138 im BGB an. Da geht es um Sittenwidrigkeit bzw. Treu und Glauben. Die würden hier zur Geltung kommen.

0
imager761 26.08.2012, 04:52
@funtom

Und deins aus 1991 :-O

Nimm zur Kennntis, das es allesamt Einzelfallentscheidungen sind. Je nach Lagerung sind Reifen 5 Jahre keinem den Neuzustand mindernden Alterungsprozess unterworfen eben "neu" oder im Seecontainer vor der Halle in praller Sommersonne neben dem offenen Altölfaß eingelagert schon nach einem Jahr verkehrsuntauglich.

Wer auf Nummer sicher geht, vereinbart eben bei Bestellung "Lieferung aus neuester Produktion" und kann demnach Sachmangel geltend machen statt sich auf die bekanntermaßen blinde Justitia zu verlassen.

G imager761

0
funtom 26.08.2012, 20:22
@funtom

Der BGH hat übrigens in einem vergleichbaren Fall nach den Urteilen aus 2003/2004 (mit mehr als 2 Jahren) in einem vergleichbaren Fall für den Käufer entschieden. Daher liegt jetzt die herrschende juristische Meinung bei unter 2 Jahren!

Die 3 bzw. 5 Jahre werden bloß weiterhin von der Reifenhändlerlobby als Ammenmärchen verbreitet, um so weiter ihre alten Lagerbestände an ein paar weniger interessierte Käufer verkloppen zu können...

0

Reifen dürfen bis zu zwei Jahre als neu verkauft werden - dazu gab es schon Urteile.

Ob das auch bei älteren Reifen noch durchginge, ist offen.

Aber im Gegensatz zu dem, was einige Bemerkungen hier andeuten, gibt es keine "Altersgrenze", ab der man einen Reifen nicht mehr fahren dürfte.

Solange der Reifen noch das vorgeschriebene Profil hat und keine Mikrorisse und Porositäten aufweist, kann auch der liebe TÜV nichts dagegen unternehmen.

Neuer Reifen der vier Jahre lag, hat dann nur noch knapp 2 um abgefahren zu sein? Wie soll man diese Formulierung verstehen? Wieviel mm Profil hat er noch? Volle Profiltiefe eines neuen Reifens? Was soll er kosten? Für welches Fahrzeug? Hochgeschwindigkeitsreifen? Warum liegt ein Neureifen vier Jahre lang? Wäre sehr, sehr vorsichtig beim Kauf solcher Reifen

Hallo, ich denke auch das man mit einer Richtzeit von 2 Jahren auf der sicheren Seite ist.

Was möchtest Du wissen?