Nissan GT-R als Ottonormalverbraucher?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Kommt drauf an, weil 40%
Nein, weil 40%
Ja, weil 20%

6 Antworten

Ja, weil

Wenn es ihm das Wert ist, kann er sich das Fahrzeug leisten. Sein Haus ist abbezahlt und er hat ein festes Einkommen. Ich würde mich für ein etwas günstigeres Auto entscheiden aber möglich ist es, wenn es sein absoluter Traum ist.

Er kann eine Hypothek aufnehmen oder bei einer spezialisierten Bank nachfragen. Ein Freund von mir war mit www.vexcash.com/blog/autokredit ziemlich zufrieden. Die können ihn genauer Beraten als ich. Aber wie ich die Sache sehe ist es kein Problem. Mein Cousin ist auch ein Autofreak, er zahlt noch an seinem Haus aber die Autos waren immer bezahlt und im Bestzustand.

Ich kann verstehen, dass es viele nicht verstehen, aber Autofahren mit schnell beschleunigenden Autos kann man das als Hobby ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er meint ich soll ihm mal durchrechnen, ob er sich den GT-R leisten kann.

Soso, hat er das gemeint. Kann er selber nicht rechnen? Leidet er an Dyskalkolie? 

Wer sowas nicht ausrechnen kann, der sollte besser keinen GT-R fahren, wer weiss, was sonst noch alles nicht stimmt mit ihm. 

Er sollte besser mal von Dir errechnen lassen, ob er die fällige Erbschaftssteuer überhaupt bezahlen kann, denn der Freibetrag für ein Haus von Oma liegt bei nur 100.000 €, das bedeutet, alles was das Haus mehr wert ist, muss versteuert werden. Da sollte er sich also eher um einen Kredit für die Erbschaftssteuer kümmern, als für die Reisschleuder. VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommt drauf an, weil

Das ist ein seeehr schönes Auto, aber auch ziemlich teuer. Mag sein, dass er keine Miete zahlen muss, aber mit seinem Gehalt würde so ein Auto wohl bedeuten, dass er an anderen Stellen drastisch sparen muss. 

Ach ja: Warum sollst du das durchrechnen, wenn du selbst wenig bis keine Ahnung von der Materie hast? Das ergibt nicht so viel Sinn.

Trotzdem: Schönes Auto!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein, weil

... das gebrauchte Nissan-Auto, wenn es dann einmal abbezahlt ist, vielleicht schon lange nicht mehr fährt.

Ein Crash und das Auto ist futsch, aber die Schulden bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommt drauf an, weil

... was z.B. https://www.kredit.de/ bei seiner Anfrage vorschlägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein, weil

2300 Brutto sind zu wenig um so ein Auto zu finanzieren bei 2800 Brutto könnte man darüber nachdenken, aber so ist das echt nicht zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?