Nehmt ihr Leute per Anhalter mit?

12 Antworten

Zwei der drei Anhalter (in der CH heutzutage übrigens sehr selten anzutreffen), welche ich in den letzten 3 Jahren angetroffen habe, durften mitfahren (obschon ich weiblich bin:). Ich entscheide spontan pro Fall, ob mir der Mensch sympathisch ist oder nicht und nachts sind Anhalter grundsätzlich tabu. Die beiden waren übrigens ziemlich heruntergekommene Gestalten - vielleicht hatte ich gerade deshalb keine Bedenken - und die Gespräche waren echt spannend. War selber mal als Anhalterin morgens um 05:30 Uhr unterwegs und es war absolut frustrierend. No Chance - selbst als adrett gekleidete Frau...

Würde das auch von Fall zu Fall entscheiden. Man kann zwar nie in dem kurzen Moment des Ranfahrens die Person wirklich gut einschätzen, aber ein bisschen ja schon. Außerdem nehme ich lieber Leute mit, wenn ich noch einen Beifahrer dabei habe.

Ich würde auch eher Frauen mitnehmen, da hätte ich weniger Bedenken.

Grundsätzlich kommt es dann aber auch bei mir drauf an, ob ich Lust habe, mich zu unterhalten oder nicht. Ich bin da nämlich schon recht eigen und mag es gern, allein Auto zu fahren.