Nach kleinen Unfall schockiert, wie verarbeiten?

4 Antworten

Das ist nun wirklich kein Weltuntergang. Ich kann dich verstehen, dass du als Anfänger geschockt bist, dass du das nicht mal gemerkt hast und ein schlechtes Gewissen hast. Aber das legt sich schnell wieder. Es ist ja nichts großes passiert. Die Versicherung wird den Schaden übernehmen und dann ist das aus der Welt :)

Schaden umgehend bei der Versicherung melden, Sachverhalt schildern. Passiert halt manchmal auch geübten Fahrern und ist eine lehrreiche Erfahrung für Dich. Beim nächsten Mal bist du vorsichtiger oder lässt jemanden gucken ob alles frei bzw. weit genug weg ist.

Das nächste mal umsichtiger fahren und alles ist gut. Niemand ist zu Schaden gekommen. JEDEM kann sowas passieren. Wenn du für dich selbst weißt, dass es kein grundlegendes Problem ist, dann ist doch alles gut. Gute Fahrt!

LG

Markus

Was möchtest Du wissen?