Muss ein Reifen überall mindestens 1,6 Millimeter Profil haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

§36 StVZO Bereifung und Laufflächen

(2) Die Räder der Kraftfahrzeuge und Anhänger müssen mit Luftreifen versehen sein, soweit nicht nachstehend andere Bereifungen zugelassen sind. Als Luftreifen gelten Reifen, deren Arbeitsvermögen überwiegend durch den Überdruck des eingeschlossenen Luftinhalts bestimmt wird. Luftreifen an Kraftfahrzeugen und Anhängern müssen am ganzen Umfang und auf der ganzen Breite der Lauffläche mit Profilrillen oder Einschnitten versehen sein. Das Hauptprofil muß am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt. Jedoch genügt bei Fahrrädern mit Hilfsmotor, Kleinkrafträdern und Leichtkrafträdern eine Profiltiefe von mindestens 1 mm.

Meines Wissens muss die gesetzliche Mindestprofiltiefe auf 3/4 der Reifenbreite vorhanden sein. Damit wäre der Pneu noch in Ordnung. Allerdings sollte bei dem Auto die Spur eingestellt werden, denn so eine Abnutzung ist nicht normal.

Ja müssen sie also wenn du sie schon auf Slicks runtergefahren hast solltest du deine Reifen erneuern.

wenn du willst dass die reifen langsamer abfahren dann kauf dir etwas härtere Reifen .

Gruß LolloL

Was möchtest Du wissen?