Mein Golf V ist jetzt 11 Jahre jung und hat knapp 114000km runter. Wann soll der Zahnriemen gewechselt werden? Lt. Werkstatt erst bei 150.000km?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nach Motorisierung ist ein Wechsel entweder nur nach Sichtprüfung, d.h. ohne festes Intervall, oder zwischen 120.000 und 180.000km bzw. 5 -7  Jahre vorgeschrieben.

Also zählen nicht nur die Km sondern auch die Jahre und da ist dein Wagen definitiv drüber!

Beim Wechsel sollte neben Zahnriemen auch Spann- und Umlenkrollen sowie evtl. auch die Wasserpumpe mit gewechselt werden. Wenn man da einmal dran ist, dann lieber alles neu als z.B. nach 5.000km wieder für teures Geld alles rausrupfen zu müssen.

http://www.autobild.de/artikel/zahnriemen-kosten-und-intervalle-beim-zahnriemenwechsel-38033.html

 


 

Stichwort Sichtprüfung!

Musst du/warst du nicht irgendwann zur Durchsicht/TÜV? Da sollten die dich auf solche Mängel hinweisen. Ansonsten traue ich den Bauteilen bestimmter Autos einfach sehr viel zu.

Beim TÜV wird ein Zahnriemen nie geprüft oder bemängelt.

Eine Durchsicht beinhaltet meist eine solche Prüfung auch nicht.

0

mir sagte man:

nach 90.000 km prüfen, dann alle 30.000 km prüfen

Was möchtest Du wissen?