Mein 140er hat Aussetzer im 3.Gang und rattert im kalten Zustand wie ein Mähdrescher

5 Antworten

Hi, wenn es einige Hydrostößel sind, die diesen Lärm verursachen, dann ist das sicher nicht erst bei dir aufgetreten. Ich würde den Verkäufer anrufen und mit ihm einen Termin machen, dass er sich das selber anhören kann bzw. ein kleines Video davon drehen und dann die weitere Vorgehensweise besprechen. In meinen Augen muss der Händler die Reparatur zahlen bzw. selber vornehmen.

bitte entschuldigt das habe ich wohl verschluckt.....

es ist ein mercedes A140 mit 133.000km bj 2003

vom bauch her tippe ich auch auf die stöße da es richtiges nageln ist,ist er warmgelaufen schnurrt er ruhig und leise.

da der verkäufer ca 150km weit weg ist wollte ich ihn erstmal hier vor ort in die werkstatt bringen um zu sehen was es ist. war gestern schon da aber da lief er eben ruhig und völlig normal.

wenn es die stößl wären,würde es doch noch unter gewährleistung laufen,oder?

26

Der Händler würde sich auf natürlichen Verschleiß rausreden.Ich verstehe das so,dass dieses Problem noch nicht vorlag,als du den Wagen gekauft hast.Aber dass in so kurzer Zeit die Stößel verschlissen sein sollen,halte ich für unrealistisch.Auch die Laufleistung spricht nicht dafür

1
26
@dv946

Nachtrag Mit nicht in eine andere Werkstatt gehen meinte ich,dass du das da nicht voreilig instandsetzen lässt,ohne vorher den Händler zu kontaktieren.Was ist mit dem Öl,wie sieht das aus?Wielange ist das schon drin?Sonst mach mal einen Ölwechsel und beobachte das weiter,Sollte nur ein Stößel defekt sein,lässt man wegen des hohen Arbeitsaufwandes gleich alle wechseln,und das geht richtig in die Vollen

1
2
@dv946

er hat vor abholung noch kompletten ölwechsel bekommen,kontrollieren tue ich regelmäßig und der verbrauch ist nicht hoch oder auffällig,es sieht auch noch hell aus.

in die werkstatt hier vor ort wollte ich erstmal um zu sehen was es ist,damit ich dann den verkäufer anrufen kann und eben sagen das das das.......und dann schauen was er sagt.....ob er es vor ort machen will (nur dann müsste er mir ja auch einen leihwagen stellen) wegen der entfernung oder hier bei uns die rechnung übernimmt.

ich mag den wagen sehr,hab aber eben bauchschmerzen das es nu zum langen streit wegen der kosten kommt,denn ich habs nicht um das nu machen zu lassen,denke unter 600€ werd ich damit auch nicht wegkommen.

0

Hat der so eine hohe Laufleistung,dass die Stößel hinüber sein könnten?Wenn die jedesmal völlig leergelaufen sind,rattern die Ventile nach jedem Start,Sobald sie sich wieder gefüllt haben,läuft er wieder ruhig.Wenn du Garantie/Gewährleistung hast,ruf den Händler an,was er dazu sagt,Sag,du möchtest damit nicht mehr fahren,um evt Folgschäden zu vermeiden.Auf keinen Fall in eine andere Werkstatt gehen.

Gewährleistung oder doch keine Chance?

Hallo ich habe Anfang Februar einen gebraucht Wagen gekauft, der 18tkm gelaufen war (Erstwagen davor hatte ich kein Auto). Nach knapp 5 Monaten und ca. 4-5tkm müssen laut Mazda Service die Bremsscheiben und -beläge sowie die Klötze erneuert werden. Die Beläge sind nach deren Messung auf 3-4mm runter. Wir hatten beim Kauf beanstandet, dass auf den Bremsen relativ viel Rost war und ein Bekannter meinte zum Händler, dass die bremsen nicht mehr so gut aussehen würden. Da ich nicht viel Ahnung von Autos habe weiss ich nicht, ob das alles damit zusammenhängt. Der Händler meinte nur, dass der Wagen vor Übergabe einen neuen TÜV bekommt und sollte was sein, dass dies dann behoben wird. Beim TÜV kam anscheinend nichts raus und der Wagen hat dann einen neuen TÜV. Jetzt müssen wird ca. 400€ blechen damit alles erneuert wird.

Meine Frage fällt das unter Gewährleistung oder nicht? Ein Freund sagte mir, dass der Händler innerhalb der ersten 6 Monate die Beweislast hat. Werden die Klötze sowie die Beläge beim TÜV geprüft?

Danke im Voraus

...zur Frage

Autoverkauf im Kundenauftrag immer ohne Gewährleistung?

Wenn ein Händler im Kundenauftrag verkauft, kann er dann trotzdem (vertraglich fixiert) eine Gewährleistung geben bzw. wie sieht es aus wenn er die nicht direkt ausschließt?

...zur Frage

Gewährleistung x Garantie?

Hallo, ich habe von ungefähr 2 Monaten ein Gebrauchwagen (Toyota Yaris bj.2006) gekauft und eine Garantie abgeschlossen. Vor einer Woche ist die Lichtmaschine kaputt gegangen und mein Autohändler verlangt 60% Selbstbeteiligung von meiner Seite. Da ich aber noch Gewährleistung habe, wollte ich hier jemanden fragen, ob ich diese in Anspruch nehmen darf und ob der Autohändler die Kosten ganz übernehmen muss.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Mein Maserati Quatroporte will nicht starten und auf Display zeigt es "(N Gang nicht verfügbar)". Was bedeutet das?

...zur Frage

Im Kundenauftrag zu verkaufen – Schlecht?

Hallo Leute! Mir fällt beim Gebrauchtwagen stöbern immer öfter auf, dass auch renommierte Autohäuser bei eher hochpreisigen Gebrauchtwagen (ich habe nach einem BMW 330Ci E46 geschaut) öfter im Kundenauftrag verkaufen, also ohne Gewährleistung. Meiner Meinung nach ist das ein Eingeständnis, dass der Wagen wohl die eigenen Technik-Kriterien nicht besteht und ich klicke gleich weg. Wie seht ihr das? Oder steckt hinter dem Verkauf im Kundenauftrag ein anderes Kalkül (z.B. Steuern oder sowas?!)?

...zur Frage

Garantie und freie Werkstatt..

Sers..

verfällt die Garantie immer wenn ich nicht bei der Vertragswerkstatt Reparaturen machen lassse? Und gilt das nur für Inspektionen oder wirklich für alles was in der Zeit anfällt? Achso, checkheftplege ist natürlich auch bei freier Werkstatt möglich richtig?

Zwischen den Preise liegen nämlich Welten...zumindest bei BMW.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?