Maschinenbau und dann?

3 Antworten

Würde mich auch erstmal bewerben und schauen, was dabei rauskommt. Gern auch dann mal beim Personaler nachfragen, warum es nicht geklappt hat. Der kann einem oft schon ein paar wichtige Infos geben, woran es gelegen hat usw. Ein Master macht natürlich immer einen guten Eindruck und steigert die Chancen auf den begehrten Job erheblich. Zudem bietet ein Master immer auch die Möglichkeit, sein Profil zu schärfen und sich entsprechend zu qualifizieren. 

Wenn es was im Bereich Auto sein soll, wäre zum Beispiel Fahrzeugbau eine interessante Möglichkeit ...

Beste Grüße 

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hast du dich denn auf Jobs beworben, um mal zu sehen wie deine Chancen in der Berufswelt sind?

Auch wenn Maschinenbau sicher anspruchsvoll ist, bist du nicht der Einzige mit diesem Abschluss. Mit dem Master kannst du bessere Chancen haben, aber schlussletztendlich setzt sich "Qualifikation" aus einigen mehr Dingen zusammen, als nur dem Abschlussergebnis.

Finde heraus was dich wirklich interessiert, bewirb dich und beobachte die Resonanz. Wenn du dann merkst, dass der Master wohl nötig ist, beiß in den sauren Apfel.

Oder kauf dir Zitronen und mache Limonade draus ;)

Für diese Frage ist Autofrage.net das falsche Forum. Schau in die Stellenanzeigen und schaue welche Anforderung häufiger gestellt wird.