Lohnt sich Chiptuning?

5 Antworten

Das es generell schädlich ist, ist so nicht richtig. Denn die Hersteller regeln die Leistung der Motoren in aktuellen PKW auch nur über Chips. 

Als erstes solltest du dich mal über die Möglichkeiten für deinen SEAT informieren. Meistens gibt es mehrere Kits von verschiedenen Anbietern. 

Und dann informierst du dich mal bei einem Tuner. Schädlich ist es nur dann, wenn die Werte nicht auf den Motor abgestimmt ist.

Wäre sicherlich möglich mit Chiptuning mehr Leistung zu schaffen, aber man darf nicht vergessen das man sowas bei der Versicherung angeben muss.

Ist das der Motor mit 66 KW? Da würde ich nichts dran verändern. Die Crux ist das Downsizing der Hersteller, wegen angeblich verbessertem Verbrauch und wegen der Umweltauflagen.

Vor einigen Jahren gab es die 66 KW erst mit 1,6 Liter, dann mit 1,8 Liter Hubraum. Da gab es Drehmoment, was den heutigen Nähmaschinchen TSFI und wie die Dinger sonst noch heißen einfach fehlt.

Und wenn Du "Chiptuning" in der Suchfunktion aufrufst, kommen reichlich Beiträge: aber 75 % der Community sind aus gutem Grund gegen solche Veränderung. Ich auch.:-)

Es ist der Motor mit 75KW und 110 PS :)

0
@Tyfunkiller

Dankeschööön für das Kompliment! Hoffentlich findest Du einen seriösen und soliden Tuner - nimm auf keinen Fall einen "fertigen Chip" für 30,- Euro!

0

Was möchtest Du wissen?