Lohnt sich bei alten und fast wertlosen Autos überhaupt noch eine Versicherung?

7 Antworten

ich würde mir auch nur eine Versicherung holen, die zwar die Schäden bei anderen abdeckt, aber dein Auto nicht...also keine Vollkasko Versicherung...denn wenn das Auto schon nicht viel wert ist, dann lohnt sich eine Versicherung ja nicht wirklich...vorsichtig Fahren ist sowieso das A und O, denn man soll ja als Fahrer selbst auch gesund bleiben. :-)

Sehe ich auch so. Guter und Informativer Kommentar. Bin da halt auch am überlegen

0

eine Haftpflicht musst du ja abschließen. Da geht es ja hauptsächlich nicht um dein Auto sondern im Falle eines Unfalls um den des Unfallgegner.

Wie der Name schon sagt, ist eine Haftpflichtversicherung die vorgeschriebene Mindestversicherung.

Dabei ist es egal ob der Wagen 1.000 oder 100.000€ wert ist. Wird eine Brücke irreparabel durch einen Autounfall beschädigt und muss für 2,5Mio € ersetzt werden, dann bist du froh eine Haftpflichtversicherung zu haben, die diese Schäden reguliert.

Hättest du keine Versicherung, wärest du mindestens die nächsten 100 Jahre bettelarm und deine Erben u.U. ebenfalls.

Was möchtest Du wissen?