Lkw Fahrverbote sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist sicherlich nicht im Sinne von Anwohnern stark befahrerner Strassen, wenn dort auch noch Sonn- und feiertags schwere LKW's durch die Strassen rumpeln.

Ein bischen Pause haben die sich auch verdient ;-)

Für die Beförderung leicht verderblicher Waren gelten besondere Ausnahmen, die haben andere Regelungen. Anträge über die Strassenverkehrsbehörden, wobei die dann aber nur fürs Inland gilt.

 

Hier mal eine schöne Übersicht was erlaubt ist : https://www.service-bw.de/leistung/-/sbw/Ausnahme+vom+Sonntagsfahrverbot+beantragen-626-leistung-0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut, wenn die Anwohner auch bissel Ruhe an den Wochenenden haben, LKW Verkehr ist ja wirklich schon um einiges geräuschintensiver als niormaler Verkehr, deswegen finde ich die Umgehungsstraßen die ja gebaut werden (extra für die LKWs) oft schon wirklich von Vorteil.

Ich hab früher in einem Dorf an einer Hauptstraße mit einer engen Kurve gewohnt und wir hatten öfters mal LKWs im Garten stehen, die die Kurve unterschätzt hatten, bin dann irgendwann umgezogen, kann aber dazu sagen, das der Lärm echt nicht zu unterschätzen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel sollte es so sein, Lkw und Flugzeuge sind die meisten Stör Faktoren beim Schlaf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte die für sinnvoll, Lärm macht auf Dauer nämlich doch krank und daher finde ich solche Regelungen schon gut. Du selber nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kerstin90
10.03.2016, 11:15

Ich fühle mich durch Lärm nicht so sehr belästigt. Ich wohne in Flughafennähe, dadurch fliegen fast alle zwei Minuten Flugzeuge über unseren Garten. Stört mich nicht, irgendwann blendet man das aus. Zu welcher Krankheit führt Lärm denn?

0

Ich find es sinnvoll. So werden an den Verbotstagen die Straßen nicht mehr ganz so vollgestopft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?