Kühlwasserüberhitzung beim KFZ?

2 Antworten

Kühlerdeckel, Ventil defekt oder falscher Thermostat oder Kühler verschlammt.

Wenn eine Leitung dicht wäre, hättest du schon einen geplatzten Kühlkreislauf oder Motorschaden.

Bei mir hat man folgende Teile nacheinander eingebaut ohne das Problem zu lösen :Kühlwassertemperatursensor; Thermostat : Kühler: Wasserpumpe Kopfdichtung.

Dann kam man zur Einsicht und hat den Kühlerlüfter BEHR-HELLA getauscht und das Autoläuft wieder. Auf Kulanz habe ich aber immerhin noch mehr als 1300€ bezahlt.

1

Die Werkstatt ruft :)

Was möchtest Du wissen?