Kühler geplatzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit der Batterie hat das nichts zu tun. Vermutlich Wasserverlust oder ein klemmendes Thermostat. Ein Tipp zur Info: Wenn der Motor so heiß wird, die Heizung auf Höchststufe einschalten. Dadurch öffnet das Heizventil und aus der Heizung kommen ein paar Liter Wasser in den Wasserkreislauf. Dadurch geht die Temperatur runter und der Druck egalisiert sich. Abwarten, bis die Temperatur runter gegangen ist, dann vorsichtig den Kühlerdeckel etwas öffnen, damit sich kein neuer Druck aufbaut und das Wasser wieder verdampft. Damit kann man dann oft bis zur nächsten Tanke kommen und Wasser auffüllen.

Das hat mit dem Licht ein oder aus nichts zu tun. Bei einem Fahrzeug Bj. 88 ist auch der Kühler nur ein "Verschleissteil". Kann auch nur an defekten, porösen Schläuchen liegen, sodass kein Kühlwasser mehr vorhanden war. Kann, kann, könnte. Als ADAC Mitglied wirst Du in eine Werkstatt kostenlos abgeschleppt, wenn nicht ruf eine Werkstatt an dass sie Dich holen

Ich schätze mal,der Ausgleichsbehälter ist gerissen.Bei zu hohem Druck tritt der Überdruck idR oben aus,weil der Verschluss auch ein Überdruckventil ist,und es es hätte schon vorher aus allen Ritzen rausdampfen müssen.Die Frage ist,warum es es so heiß geworden.Die Batterie hat damit nichts zu tun.

Was möchtest Du wissen?