Kostenpflichtige Garantieverlängerung - lohnt sich das in der Regel?

5 Antworten

Ich würde es von deiner Fahrleistung abhängig machen. Wenn du viel fährst, würde ich die Garantieverlängerung abschließen. Und auch dann, wenn der Wagen, wie winherby schreibt, zu gewissen teuren Defekten neigt.

Mmh.. ich würde eher dagegen stimmen. Viele Dinge die in diese Garantie fallen - werden so kurz nach Ablauf der Garantie auch oft auf Kulanz der Herstellers übernommen. Das ist zumn. meine Erfahrung.

Aus Erfahrung geht die Kulanz aber keine 5 Jahre und da kann und wird es teuer!

0

Laut ACE ist so eine Versicherung wenig sinnvoll,weil da zu viele Klauseln und Fallstricke im Kleingedruckten verbaut sind.Diese Verträge sind so eng gestrickt in Form von Bedingungen die daran geknüpt sind,dass die Versicherung meistens ein Schlupfloch findet,um sich vor der Kostenübernahme zu drücken.Das hat einen rein psychologischen Effekt,weil auch die meisten keine Lust haben sich seitenlanges Kleingedrucktes durchzulesen.

Was möchtest Du wissen?