Kostenpflichtige Garantieverlängerung - lohnt sich das in der Regel?

6 Antworten

Ich würde es von deiner Fahrleistung abhängig machen. Wenn du viel fährst, würde ich die Garantieverlängerung abschließen. Und auch dann, wenn der Wagen, wie winherby schreibt, zu gewissen teuren Defekten neigt.

Mmh.. ich würde eher dagegen stimmen. Viele Dinge die in diese Garantie fallen - werden so kurz nach Ablauf der Garantie auch oft auf Kulanz der Herstellers übernommen. Das ist zumn. meine Erfahrung.

27

Aus Erfahrung geht die Kulanz aber keine 5 Jahre und da kann und wird es teuer!

0

Das Kleingedruckte zu lesen ist hier das wichtigste. Und Inspektionen müssen mit Originalersatzteilen beim Vertragshändler gemacht werden. Allein das geht schon zusätzlich ins Geld. Ich meine, die meisten Angebote lohnen auch deshalb nicht, weil viele Autos erst nach 3-4 Jahren größere Defekte haben.

Was möchtest Du wissen?