Koppelstangen in einer Selbsthilfewerkstatt wechseln? Oder ist das zu schwierig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du einen erfahrenen Schrauber an Deiner Seite hast und das notwendige Werkzeug verfügbar ist dann ist das ohne Weiteres möglich. Wie schon gesagt musst Du diverse Verbindungen an Stabi und Stoßdämpfer vorher lösen. Noch ein Tipp: Die Koppelstangen kannst Du auch ganz gut online kaufen bzw. findest im Netz extra gute Preise - guck evtl. mal bei daparto.de)

Wenn du viel Kraft hast, solltest du das schaffen. Die Koppelstangen sitzen direkt am Stoßdämpfer, sowie dem Stabilisator. Eventuell brauchst du einen Hebelarm, wie z.B. einen Kuhfuß. Aber in einer solchen Werkstatt helfen sie dir immer gerne! Man macht es SELBST und kriegt HILFE - Selbsthilfe

Ich würde dir davon abraten, wenn du z.B. noch nie etwas selber geschraubt hast an deinem Auto. Dann würde ich ohne Hilfe lieber nicht daran gehen. Besser ist du hast einen erfahrenen Schrauber an deiner Seite, der sowas schonmal gemacht hat.

Ich trau mir zwar auch das ein oder andere zu aber bei so wirklich "existentiellen" Teilen halte ich mich fern. Hatte da mal eine unschöne Erfahrung. Wenn du dir nicht sicher bist und niemanden kennst der Ahnung hat bzw. es Mal gemacht hat, würde ich es definitiv lassen!

Was möchtest Du wissen?