Kommmt der Porsche Panamera Diesel auch als Allrad?

0 Antworten

Gibt es Kleinwagen mit Allrad-Antrieb?

Lassen wir den Sinn einmal dahingestellt sein.. Aber gibt es so einen richtigen Kleinwagen mit Allrad-Antrieb? Wer kennt ein Modell?

...zur Frage

Gibt es einen Diesel-Porsche?

Habe mal gehört das es den Panamera wohl als Diesel geben sollte.. Ist das wirklich so oder erstmal für die Zukunft geplant?

...zur Frage

Hi,mein opa 84 besitzt einen Porsche 911 964 Turbo 3,3 liter! Er hat 4 liter zuviel Öl in den Motor gekippt! kann mir jemand erklären was alles passieren kann?

...zur Frage

Welches Kombi-Modell ist objektiv gesehen das Beste?

Hi,

ich überlege gerade ein neues Auto zu kaufen. Aufgrund meiner jährlichen Fahrleistung (ca. 25.000 Km) und der allgemeinen Zukunfsplanung (Kinder etc.) habe ich mir als grobe Richtlinie einen Kombi mit Diesel vorgestellt. Ich schwanke allerdings noch zwischen mehrenen Modellen diverser Hersteller und suche nun auf diesem Wege Rat.

Meine bisherigen Favoriten sind der VW Golf VI Variant und der Skoda Oktavia. Alternativ hierzu finde ich aber auch den VW Passat Variant, den Skoda Superb, den Seat Exeo sowie Ford Focus & Mondeo sehr interessant. Besitzt jemand eines dieser Fahrzeuge bzw. hat bereits Erfahrungen damit gesammelt???

Des weiteren bin ich unschlüssig ob ich einen Neu-, Jahres- oder Gebrauchtwagen kaufen soll, könnt ihr mir bitte einen Tipp geben? In Bezug auf meine Fahrleistung macht sicherlich ein Neu- oder Jahreswagen Sinn, aber dort ist ja bekanntlich auch der Wertverlust noch am Größten. Ich will nicht finanzieren, sondern nach Möglichkeit "bar auf die Hand" bezahlen. Das spricht nun eher für einen Gebrauchten. Ihr seht also, ich brauche Hilfe! ;-)

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

MfG, Kante

...zur Frage

Auto auf Radweg abgestellt.. vogelfrei?

Hallo

Ich habe gestern Abend mein Auto kurz zum Einkauf von ein paar Sachen auf der Straße abgestellt. Allerdings dort wo der Radweg schon auf die Straße zurückführt. War auch noch ein bisschen Platz, hab allerdings nicht viel drüber nachgedacht, weil es schon kurz nach 11 war und eigentlich total leer schon.

Jedenfalls komm ich wieder und sehe gerade noch wie ein Radler an meinem Auto vorbei heizt und mir scheinbar gewollt den Spiegel abschlägt! Ich bin mir ziemlich sicher, zumindest war die Hand nicht am Lenker und er hat sich weder umgedreht noch angehalten als ich gerufen habe. Habe ihn zwar wieder provisorisch ranstecken können, aber grundsätzlich ist er kaputt.

Jetzt habe ich mal überlegt: eine Anzeige wird wohl kaum fruchten. Hab natürlich ne ziemliche Wut im Bauch, aber angenommen ich hätte ihn erwischt oder irgendwie anzeigen können, wäre ich überhaupt im Recht gewesen? Ich meine, klar, dass war ein Radweg, aber andererseits kann man ja nicht einfach vorsätzlich was kaputt machen nur weil jmd anderes nen kleinen Fehler macht. Oder könnte er sich rausreden dass er versucht hat dran vorbei zu kommen und es dann doch nicht geschafft hat? Ich mein Fahrerflucht war das so oder so...

...zur Frage

Dauerfahrlicht?

Hallo.

Habe vor mir im Frühjahr einen Golf 6 GTD zuzulegen.

Nach langen überlegen habe ich mich entschlossen Xenon scheinwerfer mit Kurvenfahrlich dazuzunehmen. Diese Scheinwerfer haben (es steht so im Angebot) Dauerfahrlicht anstelle Tagfahrlicht. Wie ist das da brennen die dann ganze zeit oder kann man das über den Lichtschalter abstellen oder macht das ein Sensor und schaltet das licht bei bedarf ab?

Ich möchte nicht wirklich was umcodieren oder so aber wenn die Xenon ständig brennen sind die ja nach einem Monat eh Kaputt wenn man viel Kurzstrecken fährt und die sich oft an und ausschalten wenn man startet und so... Ich fahre nämlich mehrmals täglich nur kurzstrecken und wenn ich da öfters starte und so schalten sich die lichter dann immetr ein und dann ist der Xenon sicher bald Kaputt oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?