Kennzeichen gestohlen - was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fahren darfst du mit dem Auto trotzdem. Du musst dann bloß ein Schild vorne und hinten ins Fenster legen, auf dem dein Kennzeichen steht. Somit können Polizei usw, dein Kennzeichen sehen und wissen bescheid. Dennoch kann es sein, dass du trotzdem angehalten wirst. Bei Erstattung der Anzeige, wie roadtrip10 schon angemerkt hat, bekommst du dann ein Bescheid, dass die Kennzeichen geklaut wurden und den musst du dann einfach vorzeigen. Meine würden auch schon geklaut aber da gab es keine weiteren Probleme

Wenn einem die Kennzeichen geklaut werden, das ist so viel Bürokratie. Man muss dann auch noch mit den Zettel, dem man von der Polizei bekommen hat zum Amt und neue Kennzeichen beantragen, Die die man vorher hatte, kann man aber nicht mehr bekommen, weil die gesperrt werden. Meinem Sohn wurden die geklaut und das hat mich fast 70 euro mit allem drum und dran gekostet. Also dazu noch teuere Sachen. Das muss man auch leider selber bezahlen, weil Kennzeichenklau nur Diebstahl minderwertiger Gegenstände ist.

also als erstes bei der Polizei melden, d.h. Anzeige erstatten. Das ist besonders wichtig, da die Polizei die Kennzeichen dann als gestohlen kennzeichnet. Oftmals werden die Kennzeichen nämlich geklaut um damit Tankbetrug oder Deibstähle vorzunehmen, Und dann ist klar, dass du es nicht warst.

AUf jeden Fall schnellstmöglich der Polizei melden. Meistens werden die Kennzeichen benutzt um ein mal kostenlos zu tanken oder schlimmere Straftaten zu begehen.

Damit du dann nicht erst lange in Erklärungsnot gerätst, wie gesagt, direkt wenn es dir auffällt, melden.

Um erst mal nach Hause zu kommen, kannst du so lange mit "selbstgebastelten" Kennzeichen fahren.

neues beantragen und den Verlust melden

Was möchtest Du wissen?