Kann man bedenkenlos Reimport-PKW kaufen...

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

EU-Importe kannst Du bedenkenlos kaufen. Nur bei der Ausstattung (Innen, Außen, Technik) gibt es Unterschiede (kann es Unterschiede geben).

Skandinavische Fahrzeuge haben fast immer Sitzheizung (auch ohne Leder) sowie auch eine Scheinwerfer Reinigungsanlage (auch ohne Xenon).

In machen EU-Ländern gibt es serienmäßig kein ESP oder auch die Audioanlage fehlt oder ist eine Andere wie in Deutschland.

In südlichen EU-Ländern ist so gut wie immer eine Klimaanlage, in vielen Fällen auch eine Klimaautomatik in den kleinsten Modellen.

Sondermodelle der Hersteller/Importeure sind auch teilweise unterschiedlich in der Ausstattung. Darauf ist bei kauf zu achten.

Ja also ich habe selber schon Reimporte gekauft und nie Probleme damit gehabt. Aber wie demosthenes schon geschrieben hat, muss man die Ausstattungslisten genau vergleichen, denn das gleiche Modell hat nicht immer die gleiche Ausstattung in anderen Ländern. Aber sonst ist es qualitativ etc. immer genauso gut.

Da es gesetzliche Unterschiede giebt zwischen diversen Ländern (zB muss in Polen teilweise ein Feuerlöscher mitgeführt werden) kann es zu unterschiedlichen Aussattungen kommen. Das Auto an sich ist aber nicht anders.

Was möchtest Du wissen?