Kann ich meinem Auto bzw. dem Fahrwerk mit zu harten Reifen ernsthaft schaden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du extrem zu hart aufpumpst, also nicht die sinnvollen 0.2 bar über Anleitung, sondern vielleicht >= 1.0 bar zuviel, dann werden die Stossdämpfer etwas mehr belastet, was aber keinesfalls heisst, dass sie deshalb gleich den Geist aufgeben.

Ich schließe mich demosthenes an, dem Fahrwerk schadet das sicher nicht, auch wenn es ein bisschen mehr belastet wird. Den Reifen macht es aber auf Dauer schon etwas aus, man sollte sich an den vorgeschriebenen Luftdruck halten.

Du solltest bedenken dass du allgemein der Fahrsicherheit schadest, wenn du zuviel Luftdruck im Reifen hast. Du wirst glauben, dein Fahrwerk wäre ein supersportliches geworden ;) Gruß

Was möchtest Du wissen?