Kann ich Felgen vom Chrysler an meinen Golf machen?

3 Antworten

Das ist kein Problem­čś×

Du brauchst von den Chryslerfelgen nur eine ABE (AllgemeineBetriebsErlaubnis) in der drin steht, daß die Felgen exakt für deinen Golf5 laut TÜV freigegeben sind.

Ansonsten müsssest du bei Chrysler ein Festigkeits- und Traglastgutachten anfordern und die Räder anschliessend per Sondereintragung von TÜV/DEKRA/KÜS......... usw, extra eintragen lassen.

Natürlich muss sicher sein, daß Breite, Durchmesser, Einpresstiefe, Lochkreisdurchmesser, Anzahl der Schraubenlöcher, Bohrungdurchmesser M12 oder M14 Kugel- oder Kegelbund der Schrauben und der Mittenzentrierungsdurchmesser genauso wie beim Golf sind.

Die Reifen müssen natürlich auch für deinen Golf freigegeben sein, Ist eh klar

Siehst du ALLES GANZ EINFACH ­čśë

Oh ja ALLES GANZ EINFACH

Wenn du es eintragen musst. kannst du dir gleich 4 neue Felgen für den Golf kaufen.

Schon ein bisschen übertrieben die Antwort

0

Und hat das letztendlich nun funktioniert? Ich habe nämlich Ähnliches vor. Habe hier tolle Felgen entdeckt, die mir wahnsinnig gut gefallen : http://de.lomawheels.com/schmiedefelgen/

Würde mich freuen, wenn ich ein paar Tipps bekommen könnte, ob man solche hochwertigen Felgen auch auf ein herkömmliches Auto ziehen kann..

Du brauchst halt nur die Erlaubnis, dass die Felgen vom TÜV geprüft sind und halt auch auf dein Auto passen. Mit freundlichen Grüßen.

Was m├Âchtest Du wissen?