Kann ich eine Motorwäsche mit einem Haushaltsdampfstrahler machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also in der "freien Wildbahn" ist das verboten und zwar zu Recht, da das ganz Öl in den Boden gelangt. Es gibt spezielle Waschplätze - da musst du aber auch vorher fragen, ob das erlaubt ist. Wenn die Wasseraufbereitung nicht auf Motorwäschen ausgelegt ist ziehen die dir wahrscheinlich auch die Ohren lang.

Lass es besser machen. Die meisten Autowaschanlagenbetreiber bieten auch Motorwäschen an. Da solltest du auch hinterher keinen Ärger haben, dass das Wasser irgendwo hingelangt ist wo es nicht hin sollte.

N'Abend miteinander, auf Waschplätzen ist die Motorwäsche meines Wissens auch immer verboten, trotz eines Ölabscheiders. Ich würde den Wagen auf jeden Fall wegbringen.

Würde damit aber sehr vorsichtig sein. Denn damit kann man im Motorraum auch schnell Schaden anrichten, wenn man ihn aus zu naher entfernung an Dichtungen, Schläuche etc. hält. Empfehlen würde ich die Motorwäsche an der Waschstraße.

Was möchtest Du wissen?