Kann das richtige Motoröl auch beim Spritsparen helfen?

7 Antworten

Ja, da der Benzinverbrauch natürlich bei geringerer Reibung sinkt! Erwarte aber keine riesen Ersparnisse, das ist eher so im einstelligen Prozentbereich, aber es bringt schon etwas!

Das mit der Reibung stimmt! Laut der Auto-Zeitschrift AutoBild sind Einsparungen von fünf bis acht Prozent möglich. Der Mineralöl-Hersteller Aral rechnet mit einem rund fünf Prozent geringeren Benzinverbrauch.

Ja aber klar. Es gibt ja z.B. sogenannte Leichtlauföle, die die Reibung im Motor senken, wodurch Spirt gespart wird. Ich habe mal den Wert gehört, dass bis zu 6% Ersparnis im Kurzstreckenbetrieb möglich sind.

Was möchtest Du wissen?