Ist Smart Repair schon im Repertoire der Versicherungen?

2 Antworten

Hallo panorama, es könnte schon sein, dass dir ein Gutachter der Versicherung dies anbietet. Ich würde auf jeden Fall, so lange es noch geht, die normale Reparaturweise wählen.

Angeboten wird es, warum auch micht. Wegen eines kleinen Kratzers, der von guten Smartrepairern absolut korrekt, dauerhaft und preiswerter in Ordnung gebracht wird, muss doch nicht das halbe Auto zerlegt und neu lackiert werden. Nur sollte die Versicherung dafür auch Vorteile anbieten, bei Vollkasko z. B. Beitragsermäßigung. Im Moment wollen sie sich die Ersparnis in die eigene Tasche stecken.

Wenn ich mit dem Anhänger beim Rückwärtsfahren jemanden ramme - welche Versicherung muss dann zahlen

Wenn ich mit dem Anhänger beim Rückwärtsfahren ein Auto ramme - muss dann die Versicherung des Autos oder die Versicherung des Anhängers für den Schaden aufkommen?

...zur Frage

Bei welcher SF-Klasse steigt man ein, wenn man das erste mal eine Vollkaskoversicherung macht?

Ich habe ein neues Auto gekauft und wollte dieses jetzt Vollkasko versichern. Vorher hatte ich nie eine Vollkasko und daher wollte ich mal wissen, um es bei den Online-Vergleichsportalen eintragen zu können, was ich da angeben muss, also welche SF-Klasse bei der Vollkasko? Die gleiche wie bei der Haftpflicht?

...zur Frage

Ich bin gegen einen Pfeiler gefahren, ist smartrepair möglich?

Ich bin mit meinem Renault C1 mit der Stoßstange an einem Pfeiler langgekratzt. Es ist ein ca. 15cm langer und 5cm breiter Kratzer entstanden. Kann ich sowas noch mit Smartrepair reparieren lassen? Oder muss die komplette Stoßstange ausgetauscht werden? Sollte ich sowas über die Vollkasko laufen lassen?

...zur Frage

Versichert ihr eure Autos Vollkasko?

Oder reicht euch die Teilkasko oder sogar eine Haftpflicht?

...zur Frage

Ab wann kann man in etwa auf eine Vollkaskoversicherung verzichten?

Also, ich meine ab welchem Wert des Fahrzeuges oder ab welchem Alter, oder wonach geht man da am besten vor?

...zur Frage

Große Probleme mit Autoversicherung HUK24 ohne Ankündigung Kasko ausgeschlossen - was tun?

Ich bin schon einige Jahre bei der HUK24 mit meinem Auto versichert und hatte nie Probleme. Letztes Jahr gab es lediglich einen Vollkasko Schaden in Höhe von 900 Euro, wobei ich ja 300 Euro selbst gezahlt habe. Wie gesagt es ist ein Jahr her. Nun habe ich einen weiteren Schaden und wollte diesen gestern melden. Daraufhin erfuhr ich dass ich überhaupt keine Kasko mehr habe sondern lediglich nur die Haftpflicht. Ich bin aus allen Wolken gefallen. Man wollte mir auch nicht mehr dazu sagen sondern wurde unfreundlich mit den Worten "Ich wüsste das". Keine Begründung, nichts. Ich wühlte nochmals meine ganze Post durch und fand lediglich die letzte Beitragsrechnung. Mir ist es vorher nicht aufgefallen das mir in dieser Rechnung RÜCKWIRKEND die Kasko ausgeschlossen wurde und die Rechnung sich lediglich auf die Haftpflicht bezieht. Es wurde einfach eine Vertragsänderung erstellt ohne meinen Willen und das noch RÜCKWIRKEND ohne ledigliche Begründung. Ist das einfach so rechtens? Wie kann ich da jetzt vorgehen? Wie gesagt, bis auf den einen Schaden im letzten Jahr habe ich mir nie etwas zu Schulden kommen lassen und bin seit 8 Jahren bei HUK Kunde. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?