Ist es richtig das der Polo ab BJ 2002 sehr reparaturanfällig ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist nun mal eben ein 13 Jahre altes Auto......

Und da gibt es gepflegte  Exemplare, ohne schwere Mängel genauso wie vernachlässigte Kisten, von denen man besser die Finger lässt. Wie bei anderen Autos und anderen Marken auch.

Fazit: ein komplettes Serviceheft, gepflegter Zustand und belegbares Vorleben, dann kann man den Polo kaufen. Eine vorherige Prüfung ist auch nicht verkehrt, schließlich ist ein Polo als Gebrauchter nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Pucki1 16.12.2015, 21:41

Mir wurde gesagt dass das Baujahr 1999 noch gut sein soll und recht robust aber ab BJ 2002 sind diese nicht mehr so gut und zuverlässig

0
geoka 17.12.2015, 08:46
@Pucki1

Wenn Du schon einen dieser "robusten" VW Polo 6N/6N2 hast, was interessiert Dich dann ein schlechtes Nachfolgemodell?

Der 9N hat diverse typische Mängel , das stimmt. Viele von diesen Mängeln hat aber auch dein jetziges Fahrzeug (u.a. Fensterheber, Bremsschläuche, Öl- und Wasserverlust) und durch das Alter auch einen fortgeschrittenen Verschleiß. Schläuche altern, Lager und Buchsen leiern mit der Zeit immer mehr aus usw.

 

D.h. auch bei deinem jetzigen Fahrzeug kann eine Vielzahl an Reparaturen entstehen, vor allem wegen des höheren Alters.

0

Nicht mehr oder weniger als jedes andere Auto auch aus dieser Zeit.

Was hast DU denn gehört?

Pucki1 16.12.2015, 21:39

Ich hab zur zeit einen polo bj Dezember 1999 und der soll weniger reparaturanfällig sein als die modelle ab 2002,

0

Was erwartest Du von einem 13 Jahre altem Auto. Da kann jederzeit was auf Dich zukommen, egal welches Auto Du wählst. Habe ein AUDI A6 von 2003 und hatte letztes Jahr erst 1.600€ an Reparaturen. 

Was möchtest Du wissen?