Ist es erlaubt während der Fahrt ein Navigationsgerät zu bedienen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also grundsätzlich besteht bei Navis eine Gesetzeslücke, jedoch steht in der StVO, dass man nichts tun darf, was einen vom Verkehr ablenkt und dass du immer so fahren musst, dss du rechtzeitig bremsen kannst, d.h., dass du im Falle eines Unfalls aufjedenfall eine Teilschuld bekommen kannst, wenn die Bedienung des Navis zum Zeitpunkt des Unfalls nachweisbar ist.

"Wer während der Fahrt im Auto sein Navigationsgerät bedient und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht, handelt grob fahrlässig." So steht es auf http://www.vdvka.de/index.php?option=com_content&view=article&id=156:bedienung-eines-navigationsgeraets-waehrend-der-fahrt-ist-grob-fahrlaessig&catid=1:pressemitteilungen&Itemid=9

Also besser rechts ranfahren.

Wenn Du über das Handy navigierst, dann darfst Du das auch in diesem Fall nicht anfassen, aber bei einem "echten" Navi ist das nicht ausdrücklich verboten, sondern da gilt nur die allgemeine Regel, dass Du nichts tun darfst, was Deine Aufmerksamkeit von der Strasse ablenkt.

Was möchtest Du wissen?