Ist es eigentlich schlecht für ein Auto, wenn man "Unter-Touren" fährt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unter Touren heißt ja, dass du für den Motor in zu niedrigen Drehzahlen fährst. Dies hat zur Folge, dass der Motor anfängt zu vibrieren. Das ist schlecht für die Motor- und Getriebeaufhängung. Aber eigentlich kein großes Problem. Sollte man nur nicht ständig machen...

Untertourig ist schon ok, wenn du nicht zu viel Gas gibst, so dass der Motor stark vibriert oder klingelt. Dann natürlich einen Gang runter schalten.

Was möchtest Du wissen?